Sonntag, 2. August 2015

Essence Neuheiten 2015 im Test



Letzte Woche erreichte mich ein Testpaket* von Cosnova. Enthalten waren die neuen Produkte, die mit dem Sortimentswechsel von Essence in die Theke einziehen werden. Einen Tag zuvor habe ich zwar das Display, welches auf die besagten neuen Produkte einstimmen soll, entdeckt, doch vorerst nichts mitgenommen. Meine Zeit war einfach zu knapp, deswegen entschied ich mich lieber bei den neuen Catrice Produkten zu stöbern. Immerhin habe ich im Ort einen Rossmann und kann da mal eher bei Essence vorbei schauen, wie bei den Produkten von Catrice. Ich habe mich schon ein wenig durch dieses Paket probiert und möchte euch heute einen genaueren Blick auf die Produkte geben.

 Mascara


Mascaras sind immer so eine Sache. Jeder hat andere Wimpern und dementsprechend andere Ansprüche an eine Mascara. Diese Produktgruppe ist immer sehr schwierig für andere eine Empfehlung auszusprechen, somit kann ich hier nur für mich sprechen. Die Optik ist mit der schwarzen Verpackung doch recht schlicht gehalten, die farbige Aufschrift gibt dem Ganzen einen leicht verspielten Touch. Somit denke ich schon, dass die eher jüngere Zielgruppe gut angesprochen wird. Die Bürste gefällt mir auf den ersten Blick ganz gut. Ich bin bisher mit Plastikbürsten immer besser klar gekommen, da ich einfach genauer meine Wimpern betonen kann und auch jede Wimper erwische, ohne mich dabei wie ein Panda anzumalen. Im Test finde ich sie auch ganz ok. Nicht überdurchschnittlich toll, aber für einen schönen natürlichen Augenaufschlag auf jeden Fall zu gebrauchen. Ein Look mit dieser Mascara folgt in einem extra Post.

Nagellack


Die Nagellacke kommen in der üblichen Verpackung daher und auch in der Qualität kann ich keine großen Abstriche zu vermerken. Die Farben finde ich recht schön und ganz besonders habe ich mich über die "colour of the year" Nuance gefreut. Marsala ist die Farbe des Jahres und ich bin auch ein Fan dieser Farbrichtung. Ich finde es auch ganz gut, dass man das Finish am Deckel erkennen kann, allerdings weiß ich grad nicht, ob sich das generell ändern wird.

Va-va-voom


 my love diary

Als ich so los pinselte kam mir plötzlich einer meiner Essie´s in den Sinn und da wir ja irgendwie immer auf Dupe-Suche sind, habe ich mir gedacht ich zeige euch mal, ob sich die beiden ähneln oder gar Essence ein Dupe zum Essie "In Stiches" auf den Markt gebracht hat.


Nebeneinander in der Flasche kann man nicht direkt von einem Dupe reden, man kann doch schon einen farblichen Unterschied erkennen. Aber auf den Nägeln ist der Unterschied nicht sooo extrem auseinander, wie in den Flaschen. Ganz klar sind die Farben nicht identisch, aber sicherlich eine günstige Alternative.


Auf dem Ringfinger ist Essence "My Love Diary"/ kleiner Finger Essie "In Stiches"
 

Make-up


Die Verpackung von der Foundation finde ich an sich ganz ok. Ich mag es aber, wenn ich den Füllstand des Inhaltes sehen kann, um auch rechtzeitig zu sehen, wann sich dieses Produkt dem Ende zu neigt. Ein großer Pluspunkt geht an das Hygienesiegel. Das ist wirklich klasse, dass man dieses immer häufiger antrifft und sich sicher sein kann ein ungeöffnetes Produkt zu bekommen.


Der Pumpspender funktioniert ganz gut und lässt sich somit auch gut portionieren. Das Make-up selber habe ich (noch) nicht ausprobiert. Die Farbe 30 "Pure Honey" trifft einfach nicht den hellen Farbton meiner "Schneewittchen" Haut. Durch meinen sehr niedrigen Blutdruck zähle ich nicht gerade zu den Sonnenanbetern und bin deswegen auch im Sommer relativ hell. Auf der Haut fühlt es sich dennoch sehr schön an. Vielleicht werde ich mir die hellste Nuance zu legen und ggf. mit der Farbe 30 mischen.

 
Blush


Mein Blushherz schlägt hier natürlich wieder etwas höher. Ich hatte diesen Blush im Geschäft auch schon in der Hand und konnte mich (zum Glück) zusammenreißen. Matte Blushes benutze ich derzeit sehr gern und deswegen kommt mir die neue Range sehr entgegen. Ich finde es toll, dass auf dem Blush die Bezeichnung "matt" direkt eingeprägt wurde, so hat man im Geschäft nicht nur eine nette Optik, sondern auch gleich die Info, um welches Finish es sich handelt (wobei es auf dem Deckel auch zu finden ist). Insgesamt können sich die Essence Blushes sehen lassen und müssen sich keines Weges verstecken. Die Oberfläche fühlt sich seidig weich an und ist trotzdem einen kleinen Tick fester gepresst wie die Silky Touch Blushes. Dennoch habe ich mit meinem recht fest gebundenen Blush-Kabuki keine Probleme diesen ohne argen Fallout zu entnehmen. Die Farbabgabe ist ok und gut aufbaubar, was kein Nachteil ist. Nichts ist schlimmer als mit einem Pinselstrich overblushed zu sein. Ich finde die Essence Blushes empfehlenswert.

Mit Beleuchtung

Am Fenster


Lippenprodukte 


Bei den Lippenprodukten gibt es dieses Mal recht viele Neuheiten. Zwei neue Produktgruppen waren auch in meinem Testpaket zu finden. Die Verpackungen finde ich sehr ansprechend. Die farbigen Deckel finde ich echt klasse und wirken nicht billig. Gefällt mir besser, wie die bisherigen Verpackungen (die schwarzen finde ich nach wie vor klasse). Bei dem Gloss ist die Form der Verpackung schon ein kleiner Hingucker. Wer es mitbekommen hat, konnte im Drogeriebereich bei Maybelline den ersten Vorläufer entdecken und Cosnova zieht nicht nur bei Essence, sondern auch bei Catrice mit diesem Design nach. Ich finde es ganz witzig und freue mich über solche Verpackungsideen, auch wenn sie nicht ganz so "neu" ist.

Swatches


  04 Show Off! / 05 Look at me / 01 My first love
(oben mit Beleuchtung/ unten am Fenster) 



 04 Show Off!

Diese Farbe ist eine tolle Sommerfarbe und macht einfach gute Laune. Der Auftrag ist mit dem Applikator recht einfach, obwohl ich eine eher herzförmige Form bevorzugen würde, so kann man sowohl schwer erreichbare Bereiche mit der schmalen Spitze gut treffen, als auch effektiv in größeren Bereichen arbeiten. Das ist aber nur ein minimaler Punkt, der mir auffallen würde. Auf den Lippen habe ich kein klebriges Gefühl, was mir wirklich gut gefällt. Bei meinem Tragebild habe ich wohl etwas zu viel Produkt aufgetragen, was in manchen Bereichen doch etwas ungleichmäßig aussieht. Doch auch mit einer geringeren Menge kann man eine gute "Deckung" und ein gleichmäßiges Ergebnis erreichen. Klar ist, dass die Haltbarkeit bei einem Gloss extrem lang ist, sondern wie bei anderen eher schneller verschwindet. Insgesamt finde ich dieses Produkt doch ganz gut.




 01 My First Love

05 Look at Me!

Bei den Sheer & Shine Lippenstiften kann man wirklich nach der Bezeichnung gehen und sollte nicht all zu viel Farbe erwarten. Sie sind wirklich sehr sheer und bedecken die Lippen nur mit einem Hauch Farbe. Der Auftrag und auch das Gefühl danach ist wirklich sehr angenehm, man könnte das Gefühl vielleicht sogar mit einem Lippenpflegestift vergleichen. Die 01 "My first Love" wird bei mir definitiv keine große Liebe. Es kommt wirklich einem Labello gleich und macht für mich farblich wenig Sinn. Wogegen mir "Look at me!" ganz gut gefällt. Dieser zarte bräunliche Ton trifft da eher meinen Nerv. Die Haltbarkeit ist eher gering, es trägt sich relativ schnell wieder ab. Ein Auftragen ohne Spiegel ist bei der sheeren Farbe aber auch kein Problem. Wer eine zarte Farbe mit Glanz sucht, der wird mit dieser neuen Serie gut bedient sein.

 Lidschatten

All about Vintage

Swatches (ohne Base)

Mit Beleuchtung
Am Fenster

Auf die neuen Lidschatten Paletten war ich schon sehr gespannt. Allgemein finde ich die Zusammenstellungen ganz gut gewählt, allerdings finde ich, dass bei Essence die hellen Farben immer zu ähnlich auf dem Lid sind. Was ich wirklich positiv finde, ist, dass ein Lidschatten in den beiden Paletten matt ist und somit recht gut zum Blenden geeignet ist. Bei der Vintage Palette sind die Farben der jeweiligen Reihe gut aufeinander abgestimmt. Ich hätte mich aber auch über einen matten dunklen Ton gefreut. Die Lidschatten sind seidig weich und haben in den Swatches eine gute Pigmentierung. Der Fallout hält sich in Grenzen und ist bei mir nicht auffällig gewesen.


All about Roses



Swatches (ohne Base)

Mit Beleuchtung
 Am Fenster

Die All about Roses Palette gefällt mir von den beiden enthaltenen Paletten am Besten. Die Farben treffen eher meinen Geschmack. Die Pigmentierung ist auch hier ganz gut und der Fallout hält sich in Grenzen. Es ist toll, dass hier nur drei helle Lidschatten auftauchen, wobei einer von ihnen matt ist und somit super zum Verblenden geeignet ist. Auf den zweiten hellen schimmernden Ton hätte ich persönlich gut verzichten können und dafür einen anderen dunkleren gewünscht. Meine persönliche Lieblingsfarbe ist der Ton oben rechts. Die ist mein persönliches Highlight dieser Palette. Insgesamt gefällt mir die Zusammenstellung der Palette ganz gut. Einen Look mit diesen Paletten gibt es in einem extra Post.



Fazit: Alles zusammen betrachtet bin ich ein großer Fan der Blushes und auch hier knüpft Essence mit der matten Version gut an. Die Sheer & Shine Lippenstifte sind nicht so ganz mein Fall, es dürfte doch etwas mehr Farbe sein. Aber für die Zielgruppe wiederum sehr gut geeignet. Es gibt ja auch noch die Lippenstifte mit der schwarzen Verpackung, für die, die es deckender möchten. Das Design vom Gloss finde ich ganz gut und ist mal was anderes. Die Lidschatten Paletten werden immer besser und die All about Roses Palette ist schon ein Blick wert. 

Habt ihr schon was aus dem neuen Sortiment entdeckt und etwas mitgenommen?

*PR-Sample, vielen Dank an Cosnova

Kommentare:

  1. Danke für den tollen Post! Die Paletten gefallen mir farblich sehr gut und auch der Lipgloss sieht auf deinen Lippen echt toll aus :-)

    AntwortenLöschen
  2. Toller Post und wunderschöne Fotos!! Danke

    AntwortenLöschen

Hallo meine Lieben! Ich freue mich über jeden eurer Kommentare, egal ob Lob oder Kritik. Dennoch bitte ich euch darum nett zu bleiben und keine Kommentare zu posten, die rein gar nichts mit dem jeweiligen Post zu tun haben. Reine Werbung im Kommentar wird nicht freigeschaltet. Vielen Dank! ;o)