Sonntag, 21. Juni 2015

Komm mit auf die Essence Secret Party (Limited Edition)



Es ist schon eine Weile her, als ich mich über ein Testpäckchen zur Secret Party LE freuen durfte. Bisher war ich einfach nicht dazu gekommen, mich damit etwas ausführlicher zu beschäftigen bzw. meinen Bericht darüber zu fassen. In einigen Theken kann man diese LE bereits reduziert antreffen oder auch schon die neueren bestaunen. Dennoch möchte ich auch noch meine Meinung dazu beitragen.

Bronzer*


Die Aufmachung vom Bronzer finde ich mit den Flip Flops eigentlich ganz süß. Es sieht schön sommerlich aus und passt sehr schön zum Thema. Öffnet man den Deckel erkennt man, dass die Flip Flops goldig schimmern und der dunklere Teil eher ein Satin Finish hat. Die Mischung kann ich mir eigentlich ganz gut vorstellen, um nicht ganz matt, aber auch nicht speckig oder glitzernd auszusehen.


Doch in der Anwendung war ich eher enttäuscht. Bei den Swatches musste ich schon ordentlich schichten, um überhaupt etwas erkennen zu können und in der Anwendung im Gesicht habe ich kaum einen Unterschied gesehen. Von daher bin ich eher nicht überzeugt von diesem Bronzer.

Am Fenster in der Sonne

Mit Beleuchtung
 



Lidschatten*


Die Lidschatten kommen in einer typischen Verpackung von Essence daher und schauen so aus, wie die die man in der Theke findet. Einzig die süße Prägung lässt auf ein LE-Produkt schließen. Von der Qualität her konnte mich der goldene Lidschatten auf voller Linie überzeugen. Der Ton wirkt warm sobald die Sonne darauf scheint und ist als Solokünstler auch gut auf den Lidern unterwegs. Der blaue Lidschatten ist in meinen Augen etwas zu schwach und kann mich deswegen leider nicht so überzeugen.

Mit Beleuchtung

 
Am Fenster in der Sonne


Nagellack*


Die Nagellacke finde ich farblich ganz toll abgestimmt auf diese LE und sind perfekt für den Sommer. Die Verpackung ist auch hier eher unspektakulär und schlicht gehalten. Qualitativ kann man nicht viel daran aussetzen.




Drink Markers*


Die Drink Markers sind wirklich eine witzige Idee. Sicherlich kennt jeder das Problem auf Party´s, dass man manchmal schwer sein Glas wieder finden kann. Ich habe sie mit auf eine Party genommen und die Kids haben sich darüber sehr gefreut.

Pinsel


Den Kabuki habe ich mir später noch selber gekauft, in der Hoffnung, dass nicht nur das tolle Design überzeugt. Aus der Catrice Rock-o-co LE habe ich mich damals schwer in den Kabuki verliebt und benutze ihn immer noch täglich, da ich die Größe und auch die Bindung ganz klasse finde. Vergleicht ich meinen Lieblich mit den sommerlichen Bruder, bin ich leider etwas enttäuscht. Dieser ist etwas größer, was ich nicht unbedingt als störend empfinde, aber die Bindung sagt mir irgendwie nicht so zu. Ein wenig mehr Widerstand würde mir besser gefallen, deswegen wird er wohl nicht in den Dauereinsatz kommen. Obwohl er wirklich schön flauschig ist.

Mein Fazit: Ein so richtiges Highlight habe ich für mich nicht ausfindig machen können. Alles ganz nett, aber der Wow-Faktor fehlt mir leider. Da wird es sicherlich noch interessantere LE´s geben.


* PR-Sample, vielen Dank an Cosnova!

Kommentare:

  1. Die Nagellackfarben finde ich ganz sommerlich-süß. Bronzer dagegen sind nicht so meine Welt.
    Eine LE, an der ich ehrlich gesagt vorbei gegangen bin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich sie im Geschäft gesehen hätte, wäre ich sehr wahrscheinlich auch dran vorbei gegangen. Es ist auch überall, wo ich war, vieles unberührt geblieben.

      Löschen
  2. Dein Blog gefällt mir total,
    du hast eine neue Leserin :)

    Liebe Grüße
    Mimmy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank! Dann begrüße ich dich sehr gern als neuen Leser!

      Löschen

Hallo meine Lieben! Ich freue mich über jeden eurer Kommentare, egal ob Lob oder Kritik. Dennoch bitte ich euch darum nett zu bleiben und keine Kommentare zu posten, die rein gar nichts mit dem jeweiligen Post zu tun haben. Reine Werbung im Kommentar wird nicht freigeschaltet. Vielen Dank! ;o)