Dienstag, 18. November 2014

La La Berlin for Catrice Limited Edition



 Auch diese Jahr konnten wir uns wieder auf eine Limited Edition von Catrice freuen, die in Zusammenarbeit mit La La Berlin entstanden ist.

 "Puristisches Schwarz-Weiß – ein Spiel aus Licht und Schatten – wird mit Rot-Nuancen kombiniert. Die Kraft der Gegensätze interpretiert Klassiker neu und schenkt den Must-Have-Produkten spannende Impulse: holografische Effekte, Lackglanz und zarter Schimmer stoßen auf matte Texturen. Beauty meets Fashion – by CATRICE."
Zur Pressemitteilung

 

Auf die Nagellacke in diese LE war ich im ersten Moment nicht so scharf, als ich sie dann aber im Display und auch schon wenige Bilder gesehen habe, war klar, dass der dunkel rote Nagellack sehr interessant sein wird. Dieser trocknet nämlich matt. Doch erst mal noch eine Anmerkung zur Verpackung... Ich finde es klasse, dass Catrice in dieser LE auf matte (fast samtige) und glänzende Verpackungen zurück gegriffen hat. Das wirkt im Gesamtbild sehr edel.



Während Ruling Red mit mattem Finish daher kommt, bringt die Farbe Shade of Grey ein Sparkling Effect mit sich.


Passend zu Ruling Red dem Nagellack gibt es einen gleichnamigen Lipgloss.


Der Lipgloss hat, genau wie die Nagellacke, einen matt-schwarzen Deckel und lässt sich einfach öffnen und verschließen. Der Applikator ist recht typisch für Lipgloss und einfach in der Anwendung. Da die Farben sehr intensiv und vor allem gut Haltbar sind, muss hier wirklich sehr genau gearbeitet werden. Kleine Patzer sieht man sofort und schon sehr schwer zu korrigieren. Aber wenn es erst mal alles sitzt, dann sitzt es auch. ;o) Das Tragegefühl ist sehr angenehm und nicht klebrig.


 02 Ruling Red

In dieser Limited Edition gibt es auch zwei Lippenstifte Die Verpackung ist durchgehend matt und mit dem Logo der LE gänzend abgesetzt. (Hach ich liebe das!)
 

01 Ruby Red & 02 Rude Red

Zur Zeit sind rote Lippen der Hingucker im Herbst/Winter. Ganz besonders, wenn diese auch noch matt auf den Lippen sind. Genau hier ist Catrice mit dieser LE absolut im Trend. 

Die Haltbarkeit ist klasse und auch hier muss beim Auftrag genau gemalt werden, da man kleinere Patzer schnell sieht.
 

 Die 01 Ruby Red ist einsehr knalliges Rot, welches ich schon fast als 
Erdbeer-Rot bezeichnen würde.


Die 02 Rude Red ist da etwas pinkstichiger und kein richtiges (reines) Rot.


Die Loose Sparkles haben mich schon in der Pressemitteilung sehr interessiert. Sie sind universell einsetzbar, egal ob auf den Nägeln, dem Körper, als Highlighter oder auch als Hingucker im Augen-Make-up.. sie glitzern einfach überall ganz toll. :o)


Enthalten sind 3g und angesichts der Menge, die man verwendet, werden diese auch eine Weile reichen. Ich finde diesen matten Deckel auch hier wieder ganz klasse, allerdings ist er etwas tricky beim Schließen. Der wird nicht nur zugeschraubt, man muss auch darauf achten, dass dieser leicht einrastet. Erst dann ist die Dose richtig verschlossen.


 Das Schimmern und Glitzern kann man wirklich schwer mit Fotos einfangen und deswegen hatte ich bei Instagram ein kleines Video von dem Shimmer Puder hochgeladen.
 

Dann gab es noch zwei Lidschatten, die ich auch schon in der  Pressemitteilung recht interessant fand. Holografische Effekte..da kann ich schlecht nein sagen. Ich finde es schade, dass hier diese matte Verpackung nicht außen zu finden ist (der Innenteil ist matt). Beim Öffnen und Schließen ist mir noch etwas aufgefallen. Chilly White lässt sich durch ein eindeutiges Klick-Geräusch schließen und geht deswegen auch nicht sooo leicht auf. Bei Shade of Grey geht der Deckel umso leichter auf und klickt aber auch nicht beim Schließen. Ich mag es, wenn die Packungen eindeutig zu schließen gehen, da einfach die Gefahr, dass er unterwegs aufgeht, geringer ist.



Vom Äußeren der Verpackung würde man annehmen, dass die Lidschatten in einem eckigem Pfännchen gepresst sind. Aber öffnet man den Deckel, kann man ein rundes Pfännchen erblicken. Das find ich eigentlich ganz witzig.


02 Shade of Grey

01 Chilly White

Im Swatch finde ich die Pigmentierung vom hellen Lidschatten eigentlich ganz ok, er ist nicht wirklich deckend, aber schimmert schön holografisch. Shade of Grey ist da etwas deckender, aber glitzert eher, statt einem richtigen Holo-Effect zu zeigen.

Aufgetragen wirken die Lidschatten anders wie beim Swatchen und genau deswegen habe ich für euch ein Amu vorbereitet, welches ich euch noch in einem extra Post zeigen werde.

Chilly White / Shade of Grey / Shimmer Puder

Swatches aller Produkte

01 Ruby Red / 02 Rude Red / 02 Ruling Red / 01 Chilly White / 02 Shade of Grey / Shimmer Puder


Mein Fazit: Wer auf der Suche nach roten Nagellacken und Lippenprodukten ist, der sollte hier mal genauer schauen. Das Shimmerpuder hat eine tolle Textur ist auch toll als Topper auf Lidschatten geeignet. Die Lidschatten kann man toll miteinander kombinieren und mal als kleinen Tipp am Rande, versucht sie mal mit einer farbigen oder auch schwarzen Base, da kann man sie auch toll verwenden. Es wird noch einen weiteren Look geben, bei dem ich dieses Shimmer Puder nur auf einer schwarzen Base verwendet habe. Es ist toll zu sehen, wie man die Produkte kombinieren kann und immer wieder was Neues "erfindet". Insgesamt finde ich die LE sehr ansprechend und sehr klassisch. Ich als Blush-Liebhaber hätte mir vielleicht noch einen Blush gewünscht. Die Farben der Lippenstifte wären da auch sehr passend gewesen. Ganz toll finde ich, dass die beiden Lipgloss zu den jeweiligen Nagellacken passen. So kann man genau die gleichen Farben kombinieren und zum kleinen Schwarzen die farblich perfekt aufeinander abgestimmten Akzente setzen.

Wie findet ihr diese Limited Edition?

Was habt ihr euch gekauft?


1 Kommentar:

  1. eine wirklich hübsche le. ich habe mir nur den eyeshadow und den nagellack shade of grey gekauft. die lippenstifte sind eher nichts für mich. lg

    beautyliciousd.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Hallo meine Lieben! Ich freue mich über jeden eurer Kommentare, egal ob Lob oder Kritik. Dennoch bitte ich euch darum nett zu bleiben und keine Kommentare zu posten, die rein gar nichts mit dem jeweiligen Post zu tun haben. Reine Werbung im Kommentar wird nicht freigeschaltet. Vielen Dank! ;o)