Donnerstag, 18. September 2014

Essence new in town..




Nun ist es schon eine Weile her, dass wir einen Aufsteller mit den "New in Town" Produkten entdecken konnten. In meinem Rossmann hat es auch nicht lange gedauert, dass dieses Display förmlich geplündert wurde. Doch bevor das der Fall war, habe ich den unberührten Aufsteller noch gesehen. ;o) Natürlich durfte auch etwas ins Körbchen hüpfen.



Ganz neu sind diese Cream to Powder Produkte in die Theke gekommen. Im dm und Rossmann findet man leider nur die Highlighter. Die Blushes hätten mich auch sehr interessiert, doch diese gibt es leider nur im Müller mit der 3m Theke. So langsam kann ich besser mit Cream-Produkten umgehen und deswegen hatte ich weniger Bedenken diese zu kaufen. Beide Produkte haben eine einfache durchsichtige Verpackung, die direkt den Blick auf das Produkt freigeben. Die Form erinnert ein wenig an die einfachen Lidschatten aus dem Essence Sortiment. Die Größe finde ich recht angenehm, da sie nicht zu klein, aber auch nicht zu riesig für meine doch recht kleinen Hände sind. Enthalten sind 4 g und Aufgrund der Konsistent ist die Haltbarkeit auf 12 Monate beschränkt.


Diese Soo Glow! Cream to Powder Highlighter kann man in zwei Farben kaufen. Die 10 "Look on the bright side" ist eher ein heller Highlighter mit goldenem Schimmer, wobei die 20 " Bright up your life" eher rosa schimmert. Am besten trägt man dieses Produkt mit dem Finger auf, da man so einen weichen Übergang schafft. Natürlich kann man auch einen Pinsel verwenden, dabei würde ich darauf achten, dass es sich um einen synthetischen Pinsel handelt. So kann man diesen später besser reinigen.



Insgesamt bin ich von diesen Cream to Powder Highlightern schon angetan, allerdings muss man ein wenig darauf achten, dass dieser Highlighter nicht mehr cremig ist, wenn man seinen Lidschatten aufträgt. Wenn Lidschatten nämlich zum Fallout neigt, hat man ein klein wenig das Problem, dass sich der Highlighter mit dem Fallout vereinigt. Um dem aus dem Weg zu gehen, trage ich meinen Highlighter zum Schluss auf. Ansonsten ein tolles Produkt!


Diesen Lidschatten kann ich euch sehr ans Herz legen! Ich mag diese Farben, die doch sehr natürlich sind, aber auch super zu einem intensiven Make-up geschminkt werden können, noch einen Hauch schwarz dazu und schon kann man aus einem Tageslook, ein bezauberndes Abendmake-up zaubern. Die Intensität finde ich wirklich klasse, der Lidschatten ist butterweich und gibt sehr gut Farbe ab. Dieser ist der einzige Lidschatten, der von all den neuen ins Körbchen durfte. In der ersten Woche mit den neuen Produkten, habe ich mich nur mit diesem Duo geschminkt und konnte mich jedes Mal über das Ergebnis freuen. Daumen nach oben, ein klasse Lidschatten!


Als ich die ersten Eventberichte gelesen habe, war ich förmlich von dieser Lash Princess Mascara angefixt und musste sie haben. Ich gebe zu, ich wurde auch nicht enttäuscht. Sie bringt wirklich Volumen rein, ohne, dass ich mich wegen einer zu großen Bürste vollschmiere und dennoch komm ich mit der Spitze auch an die kleinsten Wimpern im Innenwinkel ran. Ich denke diese Mascara ist absolut empfehlenswert. Dennoch muss jeder für sich schauen, welche Mascara zu seinen Bedürfnissen und Wimpern passt. Ich benutze sie sehr gern und würde sie auch wieder nachkaufen.


Bei der Base Mascara war ich ein wenig skeptisch. Ich hatte Angst, dass sie mehr verkleben, wie tolles Volumen bringen würde. Doch auch hier wurde ich nicht enttäuscht. Die Wimpern sehen wirklich voller aus, auch wenn ich mit meiner harten Gummibürste drüber gehe, die eigentlich die Wimpern nur trennt, ohne Volumen reinzubringen. Da diese Kombination super funktioniert, nehme ich sie doch öfter wie ich dachte. Ich habe sogar schon mal versucht die Lash Princess Macara und die Base zu kombinieren. Mir persönlich wäre es zu viel. Ich mag es gern voll und getrennt, sodass es noch natürlich wirkt. Ich glaube nicht, dass ich die Base nachkaufen würde. Wobei ich sie wirklich nicht schlecht finde, aber ich würde eher eine andere Volumen Mascara mit meiner gut trennenden Mascara kombinieren. (Vielleicht ist es nur eine Kopfsache, da sie auf den Wimpern weiß ist und ich lieber gleich tiefschwarz schminken möchte) Beim Abschminken hatte ich das Gefühl, dass die Mascara etwas schwerer abzuschminken ging.




Bei dem Gel Eye Pencil war ich mir doch recht unsicher, da ich bei P2 schon meinen Liebling gefunden hatte. Aber ich dachte mir, was soll´s, vielleicht ist dieser ja besser. Und wie sollte es auch kommen? Ich mag den von Essence tatsächlich etwas lieber, da er einen ticken weicher ist und sich meiner Meinung nach besser an die Haut schmiegt. Ich bin begeistert und er wird definitiv nachgekauft!



Zum Schluss durfte noch etwas für die Lippen mit. Die Lippenstifte mit der schwarzen Hülle haben sich bei Essence schon wirklich zum Must Have gemausert. Sie halten wirklich toll und haben ein angenehmes Tragegefühl. Genau aus diesem Grund habe ich mir diese beiden mitgenommen, bei dem Preis darf da auch schon mal einer mehr mit. ;o)




Hier habe ich noch einmal alle Produkte (außer die Mascara) geswatcht

Eye Liner / Lidschatten / Highlighter 10+20 / Lippensift 14+15

Nachdem ich meine Swatch-Bilder im Kasten hatte, bin ich mit einem feuchten Kosmetiktuch über meinen Arm gestrichen, um diese Stelle zu säubern und siehe da, der Eyeliner hat sich als etwas hartnäckiger herrausgestellt. Auch am Auge hält dieser sehr gut.


Insgesamt bin ich mit meiner Ausbeute absolut zufrieden und kann jedes dieser Produkte empfehlen. Die restlichen Lidschatten waren nicht so mein Fall und aus dem gesamten neuen Sortiment habe ich nur noch die neuen Blushes mitgenommen. Doch diese zeige ich euch ein anderes Mal. ;o)


Was habt ihr euch aus dem neuen Sortiment gekauft oder war dieses Mal nichts dabei?




Kommentare:

  1. die highlighter sind ja toll. ob ich davon noch was finde? die mascara habe ich auch, aber so ganz überzeugt hat sie mich nicht. der helle lippenstift gefällt mir sehr gut. lg

    beautyliciousd.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Produkte sind doch nun alle im neuen Sortiment, da wirst du sicherlich was finden. ;o) Mit Mascaras ist das wirklich so ne Sache.. was andere toll finden, muss bei mir noch lange nicht den Effekt bringen, da muss wirklich jeder schauen, was zu einem passt.

      Löschen
  2. Der Braunton vom Lidschattenduo sieht ja klasse aus. Habe ich auch zuhause, aber noch nicht ausprobiert, jetzt hätte ich direkt Lust drauf =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Freundin hat mir ein Video einer Youtuberin gezeigt und war sooo angetan von ihrem Lidschatten. Und andere Zuschauer scheinbar auch, dass sie ihr AMU nochmal für alle geschminkt hat. Da ist mir aufgefallen, dass ich ihn auch habe und mal benutzen sollte. ^^ Nach den Bildern für meinen Blog landet alles erstmal in eine Testkiste.
      Du zauberst da bestimmt auch was tolles auf die Lider. ;o)

      Löschen
  3. Die beiden Highlighter finde ich soooo schön, nutze die richtig gerne. Die Blushs dazu habe ich noch nicht ausprobiert, bei Creme-Blushs stelle ich mich immer etwas dappig an, das wird gerne mal fleckig...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das kenn ich ^^ So ging es mir anfangs mit allem, egal ob Lidschatten, Blush oder Highlighter. Am besten alles in Puderform... nun gehts schon langsam. ^^

      Löschen

Hallo meine Lieben! Ich freue mich über jeden eurer Kommentare, egal ob Lob oder Kritik. Dennoch bitte ich euch darum nett zu bleiben und keine Kommentare zu posten, die rein gar nichts mit dem jeweiligen Post zu tun haben. Reine Werbung im Kommentar wird nicht freigeschaltet. Vielen Dank! ;o)