Samstag, 27. September 2014

Catrice Limited Edition Feathered Fall - eine LE die den Jagdinstinkt weckt



Als ich die Pressemitteilung von Cosnova zu der Catrice LE "Feathered Fall" gesehen habe, war ich schon hin und weg. Ich hatte mir vorgenommen auf jeden Fall rechtzeitig im dm zu schauen, da ich einige Schätze in dieser Limited Edition vermutet habe. Als ich Mitte September die Gelegenheit hatte in verschiedenen Müller Filialen zu schauen, habe ich immer wieder festgestellt, dass mein Kleinstadt dm bzw. Rossmann doch viel schneller ist, was aktuelle LE´s betrifft. Direkt aus der Großstadt wieder zurück, bin ich dann doch zum dm gefahren und wollte mal schauen, ob man schon etwas aus dieser LE erhaschen könnte. Mein Bauchgefühl hatte mal wieder recht und so durfte wirklich viel mit.


Die Nagellacke

Es gibt insgesamt drei normale Nagellacke und einen Topper. Die Farben der einfachen Lacke haben jeweils etwas ganz eigenes und schimmern in verschiedenen Farben, ganz wie die Federn von Vögeln. Mir ist selber schon aufgefallen, dass viele Bilder, die ich gesehen habe, ganz anders aussehen, wie meine eigenen und ich denke, das macht sie auch zu etwas Besondern. Sie sehen nie gleich aus und haben einen tollen Effekt. Der Topper hat kleine bunte Fäden in einem Klarlack, diese kann man toll für bestimmte Effekte/Designs einsetzen. Der Auftrag auf den Nageltips war nicht all zu schwer, dennoch würde ich empfehlen mindestens zwei Schichten für ein deckendes Ergebnis zu lackieren.

01 Feathery Fact

01 Golden Plum-e


02 Peacocktail
03 Skies´ Force
 
 Die Lidschatten

Die Herzstücke dieser LE finden wir dieses Mal unter den Lidschatten. Ich denke so gut wie jeder, der sich etwas aus dieser LE gekauft hat, wird sich zwei der Lidschatten ins Körbchen gepackt haben. Da sie einfach zu selten in der Drogerie zu finden sind und wirklich besonders sind. Doch Bilder zu den beiden (Peacocktail und Pum Plumes) werdet ihr erst weiter unten sehen. Denn vorher muss doch ein Thema angesprochen werden, das (leider) auf alle Lidschatten zutrifft. So schön sie auch sind, alle Lidschatten tragen einen gewissen Beigeschmack mit sich. Sie neigen leider sehr zu starken Fallout, was sicherlich auch an dem hohen Glitteranteil liegt. Bisher konnte ich das bei jedem Blogger lesen und auch ich möchte es euch nicht verschweigen. Jemand der damit ein Problem hat und nicht großartig rumprobieren möchte, um sowas zu vermeiden bzw. zu reduzieren, der sollte lieber gleich die Finger davon lassen. Ich für mich habe einen guten Weg darin gefunden, die Lidschatten eher aufzutupfen (am besten eine klebrige Base) und wenn möglich kaum zu verblenden, da man sonst den Glitter wieder abputzt. Wer Pigmente benutzt und dafür solch ein Gel oder Mixing Zeug hat, kann das sicherlich auch gut verwenden, da diese Produkte speziell für lose Lidschatten gedacht sind. Ich habe mich natürlich auch schon nach und nach mit den Lidschatten geschminkt (Bilder von den Amu´s folgen in einem extra Post) und ich habe auch bewusst den Fallout bei den Bildern gelassen, um euch zu zeigen wie das "Ausmaß" mit meiner Tupfmethode ist. Ich finde es akzeptabel, denn auch andere Lidschatten neigen dazu und man kann sich schon damit arrangieren. Wer lieber Schminkhilfen benutzen möchte, der kann auch auf die Silikon-Pads von Ebelin zurückgreifen (abwaschbar) oder auch sogenannte Shadow Shields verwenden (zum wegwerfen, z.B. bei Amazon zu finden). Man kann allerdings auch nicht verschweigen, wie toll die Lidschatten aussehen...und wie sie funkeln! Deswegen gibt es nun reichlich Bilder. ;o)

01 Peacocktail

02 Plum Plumes

 03 Ostrich´s Frock

04 Plains Plumage

Swatches ohne Base 
Oben außen am Fenster/ Mitte mit Studiobeleuchtung/ unten Ohne Blitz bei schummrigen Licht

Swatches auf verschiedenen Bases
Links Rdl Young Base / Mitte ohne / Rechts Lorac Behind the Scenes

Lip Gloss

Der Lip Gloss hat, genau wie der "rote" Nagellack einen changierenden Effekt und ist nicht ganz deckend. Er verleiht den Lippen ein Hauch Farbe und jede Menge Glitzer. Mit dem Applikator komme ich ganz gut zurecht. Anfangs war ich eher geteilter Meinung, ob ich diesen Gloss solo gut finde, denn je nach Auftrag kann man manchmal sehr die dunkleren Glitteranteile sehen, so als hätte man rote Punkte auf den Lippen. Beim zweiten Benutzen empfand ich es allerdings nicht so auffallend störend. Als Topper für Lippenstifte finde ich ihn aber nicht übel. Auch hier ist Funkelalarm angesagt, genau wie bei den Lidschatten. :o)


Liquid Eyeliner 

Ihr habt es sicherlich schon mitbekommen, mittlerweile mag ich farbige Eyeliner sehr gerne und dann haben wir in dieser LE einen changierenden Eyeliner. Somit war es nicht ungewöhnlich, dass auch dieser ins Körbchen durfte. Ich verwende farbige Eyeliner besonders gerne am unteren Wimpernkranz, so bekommt man einen gewissen Blickfang. Gerade changierende Eyeliner sorgen für interessierte Blicke (habe ich bei den Essence Holo-Linern festgestellt) und wenden den Blick förmlich zu den Augen. Man muss einfach hinsehen. ;o) Wenn man diesen Liner für den Lidstrich verwenden möchte, würde ich einen dunkleren Eyeliner darunter verwenden, um den Effekt besser raus zu bringen. Der Pinsel ist einwandfrei und somit kann einem ordentlichen Lidstrich nichts mehr im Weg stehen.




Wer noch in Erinnerung hat, welche Produkte es in der Feathered Fall LE gab, wird feststellen, dass ich fast alles mitgenommen habe. Es gab noch drei Lippenstifte, doch diese waren nicht so ganz mein Fall. Insgesamt gesehen bin ich schon sehr begeistert von dieser LE. Das Design ist mal was anderes und passt super zum Thema. Auch die Farben der einzelnen Produkte empfinde ich für mich sehr passend. Wann gab es schon mal einen Lidschatten, der wie ein Pfauenschwanz changiert. Wirklich sehr gelungen! Die Konsistenz der Lidschatten könnte etwas benutzerfreundlicher sein, gerade dunkler Fallout, kann einem schon gut das Make-up versauen. Natürlich könnte man auch zuerst die Augen schminken und dann das Gesicht, doch meine Routine fängt mit der Foundation an. Den Gloss finde ich so ganz ok, dennoch hätte ich mir diesen Glittereffekt feiner gewünscht. Der Eyeliner wiederrum ist so schön wie er ist.

Was ich noch total toll gefunden hätte, wären Fake Lashes, die irgendwie in Richtung Pfauenschwanz gegangen wären. Also Wimpern mit Federn, die in unterschiedlichen Farben changieren. Natürlich hätte man auch einen tollen Blush mit einbauen können, da hätte man auch mit leicht changierenden frischen Farben arbeiten können und zusätzlich ein tolles Muster eingedruckt. Für die Nagellack-Fans unter uns wären sicherlich auch Federn interessant gewesen, die man sich ins Naildesign einfügt und mit Klarlack befestigt. Ach da kann man wirklich so viel machen mit diesem tollen Thema. Seit langem eine Limited Edition, die das Jagdfieber bei vielen Kundinnen entfacht. Weiter so!


Habt ihr auch zugeschlagen?

Wie findet ihr diese LE?


Kommentare:

  1. Hach, wieder so schöne Bilder Jenny! Toll! Man sieht, wieviel Mühe du dir damit immer gibst und wieviel Spaß dir das macht.
    Natürlich habe ich auch den beiden Lidschatten nicht widerstehen können, genau so wie dem Liner und zwei Lacken. Den Gloss finde ich auch super schön, aber würde ich zu selten tragen. Deswegen blieb ich da vernünftig. ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Die Lidschatten sind echt ein Highlight, genau wie der Liner. <3

      Löschen
  2. Tolle Fotos:)

    Du hast Recht, die LE ist seeehr gelungen, das Design, die Produkte.. Da stimmt ausnahmsweise endlich mal wieder alles:)

    AntwortenLöschen
  3. Sehr tolle Bilder :) Ich bin auch schwach geworden und habe mir zwei Lidschatten, zwei Nagellacke, den Eyeliner und den Lipgloss mitgenommen. Geschminkt habe ich damit allerdings noch nichts, aber vielleicht komm ich heut dazu.

    Und ich geb dir vollkommen recht, zusätzliche Produkte z.B. für Nailart oder Fake Lashes hätte ich auch gerne noch gesehen. Ich bin sogar extra nochmal zurück zum Aufsteller gelaufen (auch wenn ich aus der PM wusste, dass es keine Lashes gibt :D ) um zu schauen, ob ich nicht doch was in der Richtung verpasst habe.

    Liebe Grüße
    Nathalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin endlich dazu gekommen, alles mal zu benutzen und die Lidschatten sind echt ein Hingucker.

      Löschen
  4. Wahnsinn, da hast du ja ordentlich zugeschlagen! Ich bin irgendwie leer ausgegangen :/ Erst habe ich nichts entdeckt und jetzt da die LE wohl auch in unserem dm Einzug gehalten hat (auch Kleinstadt, aber viiiiiiel langsamer!) ist mein Geldbeutel für diesen Monat blank *grins*
    Ich freue mich jetzt schon riesig auf eine AMUs mit den Produkten, ich bin mir sicher, das es wieder ein absoluter Augenschmaus wird *__* Außerdem bin ich gespannt, wie du mit den Lidschatten zurecht gekommen bist, das wäre wohl das spannenste für mich, ob ich auch mit diesem Glitzer und Fallout von dem alle sprechen, zurecht kommen würde ;)
    Ganz liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese LE ist wirklich eine Jagd wert ^^. Bei Koko war ja nach 2 Tagen (!!) schon so gut wie alles ausverkauft. Als ich gedacht hab, auch vielleicht bestellste mal, hatte sich das schon erledigt und bin dann einfach zum dm gefahren.
      Nun bin ich aber auch blank ^^ Zum Glück ist nicht mehr so lange bis der Monat um ist. ;o)
      Einen Look gibt es schon morgen zu sehen. In einem anderen Post habe ich Bilder mit dem ungeliebten Fallout vorbereitet, dass man sehen kann, wie es mit meiner Methode funktioniert. Ich komm so ganz gut zurecht, sie sind nur seeehr schwer bis gar nicht zu verblenden. Da macht es sich gut etwas anderes in die Lidfalte zu geben und dann den Übergang von da aus aufzubauen.

      Löschen

Hallo meine Lieben! Ich freue mich über jeden eurer Kommentare, egal ob Lob oder Kritik. Dennoch bitte ich euch darum nett zu bleiben und keine Kommentare zu posten, die rein gar nichts mit dem jeweiligen Post zu tun haben. Reine Werbung im Kommentar wird nicht freigeschaltet. Vielen Dank! ;o)