Mittwoch, 16. Juli 2014

Catrice *It Pieces Collection* - ein kleiner Vorgeschmack auf das neue Sortiment




Ich habe diese Collection nun auch entdeckt! Naja..wohl eher ein geplündertes Display, welches noch nicht lange im Regal stand, aber immer hin habe ich alles bekommen was ich wollte.

Übrigens habe ich auf einen ausführlichen Bericht zu den Ex- und den neuen Artikeln verzichtet. Es ist immer sehr sehr umfangreich, da man in der Zeit meistens wirklich zu gehäuft wird mit den Pressemitteilungen. Wer gern nochmal wissen möchte, was es neues gibt und eventuell auch schon Bilder der neuen Produkte erhaschen möchte, dem würde ich sehr gern den Youtube Kanal von Sandy empfehlen. ;o)


Es wird eine neue Nagellackserie im neuen 1 m Sortiment geben. Diese ist uns schon aus einer reinen Nagellack LE bekannt und macht einen wirklich guten ersten Eindruck. Die Luxury Lacquers haben wirklich etwas Besonderes und haben mich sofort angesprochen. Glanz und Glitzer ziehen mich meistens an. ;o) Bei der damaligen LE konnte ich (nur mit Mühe und Not) vorbei gehen ohne etwas zu kaufen, doch dieses Mal durften diese beiden Schätze mit. Der Auftrag auf den Nageltips war ganz ok. Nicht zu flüssig, aber auch nicht zu zäh, man bekommt auch eine angemessene Menge an Glitterpartikeln in einem Auftrag auf den Nagel. Ich konnte somit nichts Negatives feststellen. Auf den Nägeln habe ich sie noch nicht testen können, aber ich denke sie werden einen guten ersten Eindruck nur bestätigen können. Wer ein etwas intensiveres Ergebnis möchte, der muss schon ein wenig mehr schichten (mehr als 1x). Das Schichten in der Kombination mit den Palietten, könnte beim Entfernen ein Grund dafür sein, dass es mal etwas länger dauern könnte bzw. der Lack sich eher schleppend löst. Da ist es wirklich hilfreich Wattepads mit Nagellackentferner zu tränken, auf die Nägel legen und mit Alufolie umwickeln. Ein wenig einwirken lassen und so löst sich jeder hartnäckige Lack wie von alleine. ;o) Ich bin jedenfalls schon gespannt auf´s Testen und Experimentieren mit verschiedenen Designs. Einen kleinen negativen Punkt habe ich nur bei der Verpackung festgestellt. Der dunklere Lack schließt nach dem Öffnen nicht mehr bündig mit der Kante und steht ganz schön weit über. Bei runden Fläschchen fällt sowas natürlich nicht auf, aber bei den Eckigen hätte ich es schon gern bündig. ;o)

04 Lost n Roses (oben) / 05 Plum Fiction (unten)


Das sagt Catrice 

Luxury Lacquers Million Brilliance


Beauty Jewels. Die Luxury Lacquers Million Brilliance sorgen mit einem intensiven Glitter-Finish für besondere Lichtreflexe auf den Nägeln. Das Konzept vereint eine brillante, hoch-deckende Textur mit einzigartigen, effektvollen 3D-Partikeln.


 Preis 3,49 €*



Weiter gehts mit den Lippenprodukten




Noch bevor überhaupt ein Artikel gesehen/getestet wurde, gab es schon die ersten Gerüchte, dass es sich bei dem Lip Smoother um ein Dupe von denen von Clarins handeln könnte. Inhaltsstoffe und Produktbilder wurden unter die Lupe genommen und fleißig spekuliert. Ob es sich tatsächlich um ein Dupe handelt, kann ich euch nicht genau sagen, da ich keinen von Clarins besitze. Aber bei Nana (verlinke ich euch unten) könnt ihr einen im Vergleich sehen. ;o)

Die beiden Lip Balms von Catrice haben mich sehr angesprochen. Anfangs war ich immer ein Lipgloss-Fan und so nach und nach auch bei Lippenstiften angekommen. Ich mag diese Mischung aus Feuchtigkeit, Pflege und Farbe (komischerweise mag ich keine farbigen Lippenpflegestifte). Diese beiden neuen Produkte könnten eine perfekte Mischung aus allen drei Eigenschaften sein.


Die Verpackung erinnert schon eher an diese Lipglosstuben, jedoch ist der Applikator mit etwas weichem überzogen und wirkt dadurch viel hochwertiger wie die üblichen Tuben. Ich hoffe dass dieser Applikator dadurch nicht nach einer gewissen Zeit verklebt. Das Produkt lässt sich recht einfach verteilen und riecht nach etwas Süßem. Irgendwie voll lecker. ^^ Die Farbe 20 Apricot Cream ist ein heller nudefarbener Ton, der auch ein leicht glossiges Finish mit sich bringt. Wenn man zu viel davon aufträgt, kriecht er ein wenig in die Lippenfältchen. Ist zwar nicht so toll, aber man kann es ja mit etwas weniger probieren.


Das sagt Catrice



Beautifying Lip Smoother


Schönmacher. Der Beautifying Lip Smoother komplettiert jedes natürliche Make-up: Eine leichte Farbabgabe in pastelligen Rosé- und dezenten Nudetönen und ein glänzendes Finish sorgen für einen zarten, gepflegten Look. Feine Lippenlinien glättet der Lip Smoother optisch und schafft so ein makelloses Ergebnis. Dank des Flockapplikators und der praktischen Tube gelingt der Auftrag ganz einfach.
Erhältlich in zwei Tönen:


Preis 3,49 €*




Die Farbe Cake Pop ist etwas rosaner in der Farbe und lässt sich in meinen Augen ein wenig besser auftragen, ohne, dass gleich etwas in die Lippenfältchen kriechen. Die Farbe gefällt mir ein wenig besser und ein Kompliment habe ich für dieses tolle Lippenprodukt auch schon bekommen. Das Gefühl auf den Lippen finde ich wirklich schön, dieses pflegende bleibt sogar noch eine Weile, nachdem sich etwas vom Produkt abgetragen hat. Ein leichtes Essen übersteht das Produkt auch auf den Lippen, ansonsten ist die Haltbarkeit im Vergleich zu anderen sehr gut. Und das ohne zu kleben. Däumchen nach oben für diese Lippenprodukte und diese schönen natürlichen Farben.


Nun zu einem, man kann schon sagen, kleinen Hype-Produkt.
 

Das sagt Catrice

Velvet Matt Eyeshadow


Trend in Aussicht: Die neuen Velvet Matt Eyeshadows mit neuartiger Premium-Textur enthalten ultra-zarte Schimmerpigmente für ein samtig-mattes Finish. Durch eine seidige, hoch pigmentierte Formulierung verschmelzen die Velvet Matt Eyeshadows mit der Haut und kreieren einen strahlenden Look. Jetzt zwischen vier brillanten Farben wählen – von zartem Pearl-Beige über Grau und Grün bis hin zu sattem Aubergine.


Preis 3,99 €*


Diese Velvet Matt Eyeshadows sind bei vielen mit so einer Begeisterung eingeschlagen, dass man schon von einem gehypten Produkt reden kann. So viel Lob und Begeisterung hat man schon lange nicht mehr gehört und deswegen habe ich mich irgendwie anstecken lassen, vor allem aber als ich die Swatches gesehen habe. Es wird sie in sechs unterschiedlichen Farben geben. Vier davon kann man in der "It pieces" Collection schon kaufen. Als ich endlich einen Aufsteller gefunden habe, war ich leider ein wenig enttäuscht. Ja, irgendwie muss ich mit etwas Negativem anfangen... Es gab zwar von jedem Produkt der Collection noch mindestens eins zu kaufen, aber bei den Lidschatten sind mehrere liegen geblieben. Kein Wunder! Einige von ihnen waren schon gebrochen. Die vierte Farbe im Display (Nr.60) war leider gar nicht zu gebrauchen. ALLE Lidschatten sind schon gebrochen gewesen und bei den restlichen dreien war mindestens einer kaputt. Ich glaube, ich habe sogar die letzten heil gebliebenen erwischt. Das ist wirklich ein negativer Punkt, der in der Produktentwicklung ein Verbesserungsbedarf hat.


Ich habe mich sehr bemüht alle drei Lidschatten heil nach Hause zu bringen und bisher ist auch noch keiner kaputt gegangen. *puh* Als ich dann meine Fotos vorbereitete und endlich ins Pfännchen ditschen konnte, war ich dem Hype auch erlegen. So ein buttriges Gefühl und diese Pigmentierung.. Wow! Ich bin echt begeistert und bin schon richtig heiß darauf etwas mit ihnen zu schminken. Bisher habe ich das noch nicht geschafft, aber ich werde euch einen Look mit ihnen zeigen, wenn es soweit ist. Ich habe schon gelesen, dass mit ein wenig Fallout zu rechnen ist. Man kann dem ein klein wenig durch eine Base entgegen wirken oder vorher den Pinsel etwas abpusten. So sehr ist es mir nämlich nicht negativ aufgefallen. Ein weiterer Punkt bei der Farbe "Al Burgundy" soll sein, dass sich die Farbe beim Blenden eher in ein Grau verwandelt und somit die tolle Farbe verliert. Ich selber konnte auch das noch nicht wirklich feststellen. Das könnte aber daran liegen, dass ich beim Schminken auf ein starkes Blenden verzichtet habe. Ich habe die Farbe zur Braue leicht auslaufen lassen und mit einem neutralem hellen Ton (Creme Brülee von Wet n Wild) von oben, also unter der Braue, nach unten zum Lid weich auslaufen lassen. So wird das Ergebnis weicher ohne großartig zu Blenden. Bisher bin ich doch recht angetan von diesen Lidschatten und werde eventuelle negative Punkte, die mir erst später beim Schminken auffallen, in dem Post zum Augen-make-up erwähnen. ;o)


Swatches ohne Base und ohne Schichten

Wer hier ein typisches "Matt-Finish" erwartet wird sicherlich ein wenig enttäuscht sein, denn sie haben eher ein seidiges ("Velvet") Finish. Ich würde meinen, dass es noch keine vergleichbaren Lidschatten gibt und genau das macht sie wirklich interessant. Richtig toll ist auch, dass man den hellen Ton beim Swatchen erkennt und auch auf dem Lid nicht verschluckt wird.


Insgesamt gesehen bin ich mit meiner Ausbeute sehr zufrieden. Meine persönlichen Highlights sind die beiden Lip Smoother und der Lidschatten "Al Burgundy".


Auf die restlichen neuen Produkte, die in die 1m Theke einziehen werden bin ich schon sehr gespannt. Zu der 2m Theke, die es wieder Mal nur im Müller geben wird, gibt es von Catrice ein extra Event und ich freu mich schon riesig auf die ersten Bilder und Swatches zu den einzelnen Produkten. Leider habe ich keinen Müller in der Nähe und binda echt nicht erfreut darüber, dass so hübsche Produkte exklusiv bei Müller zu erhalten sind. Ein Onlineshop, der auch nach Hause liefert (Müller liefert nur in die Filialen) wäre echt mal nicht schlecht.

Weitere Berichte findet ihr bei Nana, Angelika, Geri und Nagellacke bei Billchen.


Quelle: Catrice Cosmetics

Kommentare:

  1. Die Lidschatten schauen ja echt toll aus!

    AntwortenLöschen
  2. Ich freue mich ja schon wie ein kleines Kind auf die neuen Catrice Produkte. Besonders die Lidschatten haben es mir ja angetan. Ich war allerdings auch über das Finish irritiert. Man erwartet einfach etwas anderes, aber bei der bomben Qualität mache ich da gerne eine Ausnahme und gehe einen Kompromiss ein. Die Lip Smoother werde ich mir wohl auch kaufen wenn ich sie sehe. Finde ich einfach spannend.

    Liebe Grüße

    Lisa

    AntwortenLöschen
  3. Wow die Velvet Matt Lidschatten sind ja wahnsinnig gut pigmentiert. Die Nagellacke gefallen mir von der Farbe her auch sehr gut <3
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  4. Die neuen velvets sind sooowas von toll. Ich hab den Burgundy, den grünen und den weißen und ich kann sie momentan garnicht mehr weg denken. sie sind wirklich super!

    Liebe Grüße von Ella Loves

    AntwortenLöschen
  5. wow, großartige Bilder! Und die Lidschatten sind ja echt der Hammer, da kann man doch nur angefixt werden *-*

    AntwortenLöschen

Hallo meine Lieben! Ich freue mich über jeden eurer Kommentare, egal ob Lob oder Kritik. Dennoch bitte ich euch darum nett zu bleiben und keine Kommentare zu posten, die rein gar nichts mit dem jeweiligen Post zu tun haben. Reine Werbung im Kommentar wird nicht freigeschaltet. Vielen Dank! ;o)