Mittwoch, 5. Februar 2014

Liebesbriefe von Essence

Passend zum Valentienstag wird es im Februar romatisch bei Essence. Mit Love Letters versucht Essence eine sehr natürliche und romantische Art rüber zu bringen, zarte Farben sollen die Schönheit unterstreichen. Diese LE bietet schon schöne Produkte, die auch die jüngeren sehr ansprechen sollte. Ich habe mich bewusst nur für den Highlighter entschieden, da ich vieles ähnliches schon habe. (Highlighter kann man nie genug haben ^^)



Die Verpackung ist recht typisch für Essence und wie immer finden wir alle relevanten Daten auf der Rückseite. Durch den transparenten Deckel kann man schon einen Blick auf den Inhalt werfen. Ein zarter Peachton frohlockt mit einer sehr romantischen Inschrift, man traut sich kaum mit dem Finger reinzuditschen. Aber ich habe ihn zum Benutzen gekauft und notfalls kann ich mir ja die Bilder ansehen, wenn ich den unberührten Highlighter nochmal anschmachten möchte. ;o)







Auf dem ersten Blick würde man denken, dass es sich um ein reines Schimmerpuder handeln würde, doch wenn man genau hinschaut, kann man auch einige Goldglitter erkennen. Das Puder selber ist recht weich und krümmelt ein wenig. Ich finde ihn sogar von der Art her sehr ähnlich zu dem Highlighter von der Beauty Beats LE. Dieser hat sich zu meinen Lieblingen gemausert und ist eher unauffällig im ersten Moment. Genau wie der Love Letters Highlighter sehen beide eher matt bis seidig aus, aber sobald man ein wenig Sonne erhaschen kann, sieht man den zarten Schimmer und zarten Glitzer. Love Letters kommt dabei aber sehr viel peachiger rüber und somit auch etwas wärmer. Wer solchen Glitzer nicht mag sollte ihn nicht kaufen, da gibt es sicherlich andere Alternativen (z.B.aus dem P2 Sortiment und ich glaube da kommen auch ab März neue rein, die nicht glitzern).



 hier hab ich den Swatch noch verrieben



Ich mag diese Art von Highlightern ganz gerne und denke, dass er sich jetzt bei den hoffentlich bald wärmeren Temperaturen sehr schön im Gesicht macht und auch sehr schmeicheld, wenn die Sonne sich blicken lässt. Nachdem der Highlighter aus der Ice Ice Baby LE, sich für mich als Flop herrausgestellt hat und sich auch schon aus meiner Sammlung verabschieden musste, kann mich dieser Highlighter mehr überzeugen. Ich denke, dass sich Essence auch einen Gefallen tun würde einen Highlighter fest ins Sortiment zu nehmen, bevorzugt einen, der nicht glitzert. Der aus der Metal Glam LE war sehr schön und so etwas würde doch ganz gut bei allen ankommen, die keine LE hinterher jagen. *hier war er mal im Vergleich zu sehen*  ;o)


Kommentare:

  1. Oh ja, da bin ich deiner Meinung, dass der Highlighter aus der Metal Glam LE wieder aufgelegt werden sollte. Aber vielleicht hab ich ja Glück und der aus der neuen Bloom me up LE die bald kommt ist so.

    AntwortenLöschen
  2. Viel zu hübsch um ihn zu benutzen <3 Tolles Design. Nur die Swatches überzeugen mich nicht :) Ist mir zu staubig und zu "deckend".

    AntwortenLöschen

Hallo meine Lieben! Ich freue mich über jeden eurer Kommentare, egal ob Lob oder Kritik. Dennoch bitte ich euch darum nett zu bleiben und keine Kommentare zu posten, die rein gar nichts mit dem jeweiligen Post zu tun haben. Reine Werbung im Kommentar wird nicht freigeschaltet. Vielen Dank! ;o)