Samstag, 30. November 2013

[AMU] Meine Lieblingspalette Vintage Romance von Sleek trifft auf MAC Young Punk

Heute habe ich wieder etwas geschminktes für euch.. Ich entschludige mich schon mal für die etwas schlechtere Qualität, aber es musste schnell gehen. ;o)



Manhattan X-Treme Eyeliner (am Rand und dann mit einem Pencil Brush verwischt-statt Eyeliner)
Manhattan Supersize & Maybelline The Rocket Mascara
Rdl Base
Beheizbare Wimpernzange
Catrice Eyebrow Stift & Fix Gel
auf den Lippen Kiko Ultra Stylo nr.813
6 MAC Mineralize Young Punk in der Lidfalte & äußeres Lid
Sleek Vintage Romance Palette
1 Innenwinkel
2 Übergang vom Innenwinkel zum beweglichen Lid
3 komplettes bewegliches Lid
4 bewegliches Lid bis zum äußeren Lid
5 Lidfalte




Nochmal in etwas wärmerer Beleuchtung, da kann man das Funkeln etwas besser erkennen.





Freitag, 29. November 2013

[TAG] Wer bist DU?

Wer bist du? TAG

Ich wurde von der lieben Corvina getaggt. Ich bemühe mich die meisten Tags mitzumachen und werde ihrem gerne nachkommen. ;o)


  1. Wenn ein Song in Dauerschleife als Hintergrundmusik zu deinem Leben laufen würde, welcher wäre das? Songs in Dauerschleife? Besser nicht. Nach drei mal..puhh.. ;o) Zu jeder Situation muss einer her, da nicht jeder Song das ausdrücken kann, was gerade an Spannungen in der Luft liegt. Und mein ganz persönlicher Soundtrack ist noch nicht geschrieben
  2. Wenn du dich entscheiden müsstest: Tierchen- oder Blümchenmuster? Blümchen
  3. Mit welcher Person (tot oder lebendig) wolltest du schon immer mal ein Gespräch führen? Was, nur ein Gespräch? Ich wüsste grad keinen...
  4. Kaufst du lieber im Laden ein, oder im Internet? Beides, im Geschäft kann man sich alles genau ansehen und abwägen, ob man es wirklich möchte. Das "Haben-Wollen-Gefühl" ist auch verstärkt, da man das Produkt in die Hand nehmen kann und man fühlt es quasi. Internet ist durch die vielen Rabattaktionen sehr interessant. Manchmal schau ich auch im Laden und kaufe es dann im Netz ^^
  5. Liest du lieber digitale Inhalte, oder dann doch ein gedrucktes Buch/Magazin?  Bücher habe ich lieber in der Hand, Zeitschriften kaufe ich nicht, da guck ich doch eher im Netz, z.B. auf Blogs ;o)
  6. Wo findest du die besten Schnäppchen? Im Netz, aber auch in Geschäften. Mein Tipp wäre im Netz einfach nach Rabattcodes zu schauen, da kann man öfter einen Schnapper machen.
  7. Wenn du als Haustier ein Fantasietier hättest, wie sähe es aus?  Meine Katze reicht mir ^^
  8. Wovon könntest du dich ein Leben lang ernähren? Das wechselt ständig.. eine Zeit lang war es Sojajoghurt mit Früchten, mal Salat, mal Hühnchen, Spinat..nach einigen Malen hintereinander mag ich es aber nicht mehr sehen.
  9. Wann ist die perfekte Zeit zum Aufstehen? Wenn ich ausgeschlafen habe, ansonsten bin ich ein kleiner Morgenmuffel..ich hasse es zu zeitig aufzustehen, ich vertraue am liebsten meiner Biologischenuhr
  10. Kannst du dir vorstellen jemals zu sagen "Ja, jetzt habe ich genug Kosmetik und brauche nichts mehr."  Ich?? Das wird nie nie nie passieren, nur dass ich aussortiere, um Platz für neues Zeugs zu haben ;o)
  11. Sonnenuntergang oder Sonnenaufgang? Sonnenuntergang, perfektes Licht für Fotos, dieses schmeichelnde Licht lässt jede Frau toll aussehen ;o)
  12. Kaufst du neue Technik erst, wenn die alte kaputt ist, oder wenn du etwas tolles Neues siehst? In der Regel, wenn ich etwas brauche oder es kaputt geht.
  13. Auf Schokolade kann man gut verzichten. Stimmt's, oder gehörst du, so wie ich, zum Club der geheimen Schoko-Suchtis? Ich kann ganz gut ohne und am Besten gehts, wenn nix da ist, um in Versuchung zu kommen.
  14. Schminkst du lieber deine Lippen, oder deine Augen?  Beides. Bevorzugt meine Augen, aber ein leichtes Gloss muss trotzdem sein
  15. Kannst du eher Taschen oder eher Schuhen widerstehen?  Ich bin eine Frau...Ich habe aber mehr Schuhe wie Taschen, somit reichen auch einige Basics an Taschen, die mit allen meinen Schuhen zusammen passen
  16. Ist deine Wohnung immer tip top aufgeräumt, oder darf auch mal das ein oder andere herumliegen? Es ist eine WOHNung und kein Katalog, somit darf auch mal was rumliegen, solange es im Rahmen bleibt. Sogar mein Schminkplatz ist immer aufgeräumt, nie Chaos nach dem Schminken (kein Witz) ;o)
  17. Kochen oder Backen? Kochen, da ich selten Kuchen/Plätzchen esse
  18. Wenn du dir ein sehr teures Schmuckstück aussuchen dürfest, was wäre es?  Schmuckstück ist ja relativ..Schmuck trage ich nicht so oft, da es wirklich schade wäre, wenn es kaputt geht, somit würde ich mir ein Schmuckstück aus dem Bereich Schuhe oder dekorative Kosmetik aussuchen..oder noch besser ein tolles Auto, was förmlich als Schmuckstück durchgehen würde.. Durfte mal Probefahren und habe es als Schmuckstück bezeichnet und wollte es sehr ungern zurück tauschen ;o)
  19. Was würdest du mit einem riesigen Lottogewinn anstellen? Kommt drauf an wie riesig..Ich würde es splitten. Ein Teil würde vernümpftig angelegt werden, ein Teil geht an die Family, ein Teil wird für eine Reise quer durch die Welt drauf gehen und mit dem letzen Teil würde ich mich eine Selbstständigkeit aufbauen, denn dann kann ich mein Hobby zum Beruf machen und habe genug finanzielle Rücklagen, um auch finanziell abgesichert zu sein (falls was schief läuft)
  20. An welchem Teil in der Drogerie fällt es dir am schwersten einfach vorbeizulaufen? Eindeutig Kosmetik
Hier noch kurz die Regeln:

  1. Schreibe einen Post und danke mit einem Link demjenigen, der dich getaggt hat
  2. Beantworte die Fragen (es reichen auch 10)
  3. Tagge weitere 10 Blogger die unter 200 Leser haben
  4. Gebe den getaggten Bloggern bescheid 


Ich möchte alle taggen, die gerne bei Tags mit machen. Ihr dürft euren Post dazu gerne als Kommentar verlinken

Donnerstag, 28. November 2013

7 Highlighter im Farbvergleich

Ich habe es in einem anderen Post schon angedeutet euch eine Auswahl an Highlightern zu swatchen und so zu schauen wie unterschiedlich die Nuancen bei Highlightern sein können. Ich gebe zu ich war selber sehr überrascht von dem Ergebnis, doch seht selbst.

Ich habe mir 7 Highlighter aus meiner Sammlung geschnappt und auch so in der Reihenfolge geswatcht wie sie im Bild sind. Damit es nicht unübersichtlich wird, habe ich mich lediglich auf diese sieben beschränkt, bei denen die Unterschiede deutlich zu erkennen sind.


Im Vergleich:


Im Vergleich ist nun gut zu erkennen, dass von Rosé, Champagner, Bronze, Gelb-Gold und Creme so ziemlich alles dabei ist, um seinem Gesicht Frische zu verleihen. Welcher Highlighter zu wem passt bzw. lieber genommen wird, ist nach meinem Empfinden nicht nur abhängig von der Helligkeit der Haut, Vorlieben, sondern auch, ob es sich in das Gesamtbild einfügen kann. Jeden meiner Highlighter nehme ich eher nach Lust und Laune und vorallem stimme ich es ein wenig auf meinen Blush ab. So dass beide quasi ineinander verschmelzen. 

Ich gebe zu, dass zur Zeit der Wet´n Wild und der Beauty Beats Highlighter meine meistbenutzten sind. Der tolle Champagnerton ist echt ein Hingucker. Als Alternative könnte man den Rival de Loop Highlighter nehmen, wobei dieser etwas mehr ins Rosé geht und auch intensiver schimmert. Der Catrice Eve in Bloom Highlighter ist eigentlich zum Finishen gedacht, also über das ganze Gesicht. Funktioniert wunderbar und schmeichelt kleinen Unebenheiten, ähnlich wie eine schimmernde Base/Fluid. Konzentriert mag ich ihn als Highlighter auch sehr gerne. Auf dem Bild kann man es leider gar nicht erkennen, da die Schimmerpartikel viel zu fein sind. Hier muss man ein wenig aufpassen, dass es nicht nur noch ein schimmern im Gesicht ist. 
Der Highlighter aus der Essence Beauty Beats LE ist auf dem Bild wohl der unspektakulärste, doch ich finde ihn gerade deswegen so toll. Er drängt sich nicht in den Vordergrund und ist deswegen sehr alltagstauglich. Einer weiteren LE entsprungen ist der Highlighter der Metal Glam LE von Essence. Dieser Highlighter war recht schnell vergriffen, wohl auch zu recht. Einen weiß-goldenen Highlighter findet man nicht all zu oft. Er wirkt im Verglich zu dem golden Highlighter von P2 recht kühl. P2 hat zu diesem Highlighter noch zwei andere Farbtöne auf den Markt gebracht, ich denke da lohnt es sich auch nochmal zu schauen. Der wohl stiefmütterlich behandelte P2 Highlighter Stick ist auch der, der  etwas heraussticht, da er doch recht dunkel daher kommt. Mit dem Schwammapplikator, der sich im Deckel befindet, kann man ihn super verblenden und ich finde das Ergebnis auch angenehm warm im Gesicht. Dennoch muss ich euch gestehen, dass ich ihn nicht allzu oft benutze. Ich weiß nicht warum.. Ist es die Stiftform, die Tatsache, dass es ein Cremeprodukt ist oder oder oder...? Komisch.. Ich werde versuchen ihn nun doch mal öfter zu benutzen und wenn ich ihn immer noch vernachlässige, werde ich ihn wohl abtreten, bevor er nur sinnlos rumliegt. Wäre echt schade drum. ;o)


Sehr interessant sind diese Highlighter auch als Lidschatten, das lohnt sich wirklich mal sie dafür zu nutzen und sie zweckentfremden. ;o)


Habt ihr euch mal eure Highlighter genauer angesehen? 
Ist da auch eine "bunte" Mischung dabei oder greift ihr immer zu ähnlichen Farbtönen?


Mittwoch, 27. November 2013

Manhattan Blush Apricot mit Swatchvergleich zu Fresh Peach und Elegant Violett

Ich bin wirklich lange auf der Suche nach dem Blush Apricot gewesen, denn bei jeder Rabattaktion beim Rossmann war nur diese Farbe immer vergriffen. Die anderen beiden, die mich interessierten, habe ich schon vorher gekauft und auch da hab ich gemerkt, dass Apricot sehr beliebt ist.



Die Qualität dieser Manhattan Blushes hat mich schon recht angetan. Die kleine schwarze Verpackung, die sich auch in den Lidschatten wiederfindet, beinhalten nicht nur diesen butterweichen Blush, sondern auch einen kleinen Pinsel. Ist zwar eine nette Idee, dennoch benutze ich diesen Pinsel nicht. Meine Blushpinsel sind mir einfach zu lieb. Mittlerweile habe ich diese Pinsel auch rausgemacht, da sie mich leicht genervt haben. Die Blushes haben alle das typischen Manhattan "M" als Pägung, was das Ganze noch ein wenig aufwertet.


apricot 39 D / elegant violett 39N / fresh peach 53 N

Die äußere Erscheinung ist somit durchweg identisch. Ich finde es auch immer sehr interessant einen Vergleich unter den einzelnen Farben zu sehen. Deswegen konnte ich es mir nicht nehmen lassen alle drei Blushes, die ich nun von Manhattan besitze, nebeneinander zu swatchen. Als erstes durfte Fresh Peach bei mir einziehen, der gerade im Sommer einen Hauch Frische ins Geschicht zaubert, ohne überladen zu wirken. Bei der nächsten Rabattaktion von Rossmann durfte Elegant Violett mit nach Hause. Ein etwas kräftigerer Rosenholzton, der gerade für die Herbstzeit eine sehr schöne gesunde Röte auf die Wangen bringt. Der letzte dieser drei hübschen Blushes war Apricot und ich finde diese Farbe ist genau ein Mittelding, was eigentlich immer geht. Eine Mischng aus den anderen beiden. Die Qualität ist bisher sehr ähnlich. Eine angenehme Menge des Produktes lässt mich nicht overblushed aussehen und ich kann sie auch super schichten, um ein intensiveres Ergebnis zu bekommen. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie sich ohne fleckig zu werden sehr schön verblenden lassen und sich wunderbar in das Gesamtbild einfügen.





Alle drei Blushes sind für mich eine Kaufempfehlung wert und gerade, wenn es Rabatt gibt, bezahlt man für diese hübschen Dinger nicht mal 3€. Besser gehts doch nicht. ;o)


Habt ihr sie auch schon für euch entdeckt oder 
habt ihr wie ich auch nie so richtig drauf geachtet?


Dienstag, 26. November 2013

[Crossover] Sandlacke unter sich

Um meinen P2 Sandlack Lovely aufzupimpen habe ich einfach mal Precious drüber lackiert und war richtig angetan von dem ganzen Bling Bling.





In einem Amu-Post habe ich euch gezeigt, dass ich auch manchmal mein Make-up auf meine Kleidung abstimme und manchmal auch Make-up und Nägel. ;o)


Ich fand die Kombi recht interessant und werde bestimmt noch öfter Lacke kreuzen, die nicht als Topping gedacht sind.

Montag, 25. November 2013

Meine liebsten Lacke im Herbst..

Der Herbst ist nun langsam vorbei und dennoch möchte ich euch drei hübsche Lacke zeigen, die auch zu Weihnachten eine gute Figur machen können. Sie sind von P2 und ich habe sie durch die Anni erst für mich entdeckt.

 190 hold me tight! / 690 forever / 691 Can´t get enough!

Die 190 und die 690 sind eher etwas dreckigerere Töne zu denen ich sehr wahrscheinlich nicht gegriffen hätte und die 691 ist ein kräftiges Dunkelrot, welches wirklich sehr schön zu Weihnachten passen würde. Etwas Gold als Topping drüber und schon hat man sich etwas richtig edles auf die Nägel gezaubert.


Alle drei Lacke sind sehr problemlos im Auftrag, das kommt mir bei so intensiven Lacken sehr entgegen, da man ja jeden Makel sofort sehen würde. Die Trocknungszeit empfand ich als recht schnell und gerade für mich ungeduldige ist das ein absoluter Pluspunkt.





Die Lacke von P2 kosten im Schnitt 1,55€ und für den Preis haben sie eine so schöne Qualität, dass man da beherzt zugreifen kann, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben.

Sonntag, 24. November 2013

Astor Perfect Stay 24h Eyeshadow & Liner

Vor einer ganzen Weile war ich mit Anni im dm unterwegs und da ist mir ein kleiner Sonderaufsteller von Astor aufgefallen, die Farben fand ich schon recht hübsch und habe mich ersteinmal dagegen entschieden etwas mitzunehmen. Danach habe ich dann im Internet geschnagt und konnte diese Stifte nicht finden, sowas kommt ja nicht oft vor. Nach ewigem Rumsuchen der erste Text, der etwas aufschlussreicher war. Diese Farben, die ich so toll finde sind neu, aber auch limitiert.. Hmm.. Limitiert! So, das war das entscheidende Wort was mich überzeugt hat, doch noch einmal zum dm zu fahren, denn diese LE war wohl auch nur für den dm gedacht. Kaum angekommen bin ich auch direkt zu dem Platz gegangen an dem ich sie beim letzten Mal gefunden hatte, doch da waren sie nicht mehr. Mein Blick schweifte zur Theke und da habe ich noch andere Farben gesehen, die nun im Sortiment sind. Von dieser Theke aus habe ich dann auch den Sonderaufsteller entdeckt. Eine Weile musste ich schon überlegen, welchen ich mitnehmen sollte. Entschieden habe ich mich dann für drei Farben aus dem Sonderaufsteller und einem aus dem Sortiment. So ein klein wenig habe ich geschwankt nicht doch noch die ein oder andere Farbe mitzunehmen. Doch da ein Stift etwa 6€ kostet, blieb es erst einmal dabei.

210 Pacific Blue / 200 Intense Blue / 110 Sunny Gold / 600 Deep Purple

Deep Purple ist ein Lila mit leichtem Blauschimmer, je nachdem wie das Licht einfällt. Sunny Gold ist ein warmer Goldton, der im Vergleich zu den anderen leicht glitzert. Intense Blue ist recht dunkel und kräftig und hat für mich schon was von Petrol. Pacific Blue ist eher etwas heller und geht leicht ins Türkis. Sehr interessante Farben mit einem leichten metallischen Effekt.




Die Stifte sind leicht cremig und lassen sich sehr einfach auftragen, sie gleiten so gut über die Haut, dass man schon aufpassen muss nicht zu doll zu drücken, sonst könnte eventuell die Spitze abbrechen. Es ist sogar möglich die Farben untereinander zu mischen, doch da muss ich mich etwas besser drin üben.

Für euch habe ich dann auch gleich noch fix nach dem Duschen was geschminkt (Handtuch ist noch auf dem Kopf gewickelt ^^)


Benutzt habe ich alle vier Stifte
210 Pacific Blue (Übergang zur Lidmitte und Lidfalte)
 200 Intense Blue (auf dem beweglichen Lid)
110 Sunny Gold (nicht zu übersehen^^)
 600 Deep Purple (leicht am Wimpernkranz)
Manhattan Volcano 
Catrice ice white open (unter der Braue)
Catrice Go, bobbi brown (Augenbrauen)





Irgendwann kam dann die Anni zu mir und zeigte mir ihre neuste Errungenschaft.. Ein Stift der mir sehr bekannt vorkam, denn den hatte ich seeeeeehr lange in der Hand und nun bin ich immer mehr der Meinung ihn doch mal zu kaufen, denn der macht sich bestimmt gut als Base. Bei dem schwarzen dieser Serie bin ich auch dieser Meinung. Schon ganz lange nehme ich es mir vor mal ein Amu mit schwarzer Base zu schminken. Von der Art her ist er im Prinzip wie die anderen und die Farbe erinnert mich ein wenig an den On and on bronze von Maybelline Color Tattoo. Da wäre doch mal ein Vergleichsswatch interessant, oder?

100 Creamy Taupe



Glücklicherweise hat mir die Anni ihren zur Ansicht da gelassen und bevor ich ihn mir hole, werde ich einen optischen Vergleich machen mit dem von Maybelline, mal was schminken und es auch mal als Base benutzen. Ich bin soo gespannt, wenn er mich überzeugt, wird es nicht lange dauern bis ich ihn MEIN nennen kann. Im dm kostet er bei uns glaube 5,85€ und Rossmann ist er gut 1€ teurer. Müsste man nur mal schauen, ob sich die 20% Rabattaktion von Astor dann lohnen würde, je nachdem was sie in euren Märkten kosten. ;o)

[EDIT] Verblenden lassen sie sich untereinander schwer bis gar nicht, da ist es angebracht sie als Base zu nutzen oder zu kombinieren mit Puderlidschatten. ;o)

Habt ihr sie entdeckt oder benutzt ihr sie vielleicht schon?