Freitag, 31. Mai 2013

Essence guerilla gardening eyebrow mascara

Essence hatte eine für mich eher uninteressante LE rausgebracht. Als ich sie mir im Geschäft angesehen habe, habe ich mich spontan dazu entschlossen den Eyebrow Mascara mitzunehmen. Ich habe bestimmt schon mal irgendwann erwähnt, dass ich doch etwas schummeln muss, da meine Augenbrauen von Natur aus nicht so perfekt sind. Da hab ich mir gedacht, probiere es doch mal aus, vielleicht ist es ja was.
 



Es gab in dieser LE zwei verschiedene Farben, einen für helle und einen für dunklere Augenbrauen. Da ich dunkle Haare habe, nahm ich natürlich den dunkleren. Die Farbe 02 Piece of Land. Die Verpackung verspricht perfekte Augenbrauen in wenigen Sekunden...ja in Sekunden, da liegt meine Betonung gerade. ;o)




Wenn ihr euch die Bürste mal genau anseht, fällt auf, dass rechts die Bürste einfach gerade ist. Auf der linken Seite ist es oben schmal, so wie rechts, und dann werden die Bürsten länger/breiter. Fand ich schon ganz praktisch, so kann man sich aussuchen mit welcher Seite der Bürste man arbeiten möchte. Der erste Test war doch etwas mühseeling, weswegen auch die Betonung auf "in Sekunden" liegt. Ich habe mich mehrmals vertuscht, sodass die Farbe nicht auf den Brauen landete, sondern irgendwie daneben. Klar kann der Patzer schnell mit einem Ohrenstäbchen beseitigt werden, doch wenn ich es eilig hab, kommt es mir zu lang vor. Ich habe es dann mehrmals wieder getestet, um zu schauen, ob ich ihn vielleicht unglücklich verwendet habe und auch jetzt passiert es mir manchmal, dass es daneben geht. Ich würde es auf die Form schieben, da an der Spitze etwas zu viel Mascara ist, wenn man damit die Feinheiten machen möchte. Also achte ich mehr darauf, dass ich es abstreife und dann gehts auch. Es dauert manchmal trotzdem viel länger, wie wenn ich mit meinem Eyebrow Kit arbeite. Das Ergebnis kann sich allerdings sehen lassen. Die Augenbrauen wirken sehr natürlich und nicht zu dunkel. Wenn ich es sehr eilig habe nehme ich es eher weniger, aber sonst mag ich es mittlerweile ganz gerne.


 
 
Fazit: Nach einer gewissen Testphase komm ich mit ihm schon ganz gut klar, aber nicht in Sekunden. Normalerweise würde ich mich nicht weiter damit rumquälen, doch mich überzeugt das Ergebnis und dann nehme ich den Mehraufwand schon in kauf. Der Preis von 1,99€ ist eigentlich ganz ok.
 
 
 

[Pressemitteilung] P2 Urban Club Vibes


Spüre den Beat durch deinen Körper fließen und lass dich von knalligen Farben und leuchtenden Highlights mitreißen. Die neue LE „Urban Club Vibes“ von p2 cosmetics macht deinen Auftritt im Club zum absoluten Highlight. Erlebe aufregende Farben für heiße Party-Nächte.

Die "Urban Club Vibes"-Produkte wirst du vom 12.06. bis 10.07.2013 in limitierter Auflage in ausgewählten dm-Märkten finden. Unser Limited Edition Finder auf der p2 Facebook Seite zeigt dir den nächsten dm-Markt in deiner Nähe.
 

blazing energy nail polish
Hoch deckende Nagellacke in vier urbanen Tönen für den perfekten Club-Auftritt. Cream Shade. Alle Farben sind vegan: 010 electric grey, 020 sonic orange, 030 shocking pink und 040 techno black.

9 ml kosten 2,25 €


brilliant bronzing stick
Der geschmeidig zarte Bronzing Stick verleiht dank seiner unkomplizierten Anwendung dem Aussehen schnell und einfach einen strahlenden, frischen Teint und hinterlässt ein ebenmäßiges, pudriges Finish. Der Stick kann punktuell zum Highlighten oder wunderbar leicht großflächig als Make-Up angewandt werden – ideal für Zwischendurch. Erhältlich in den Farben 010 golden shimmer und 020 bronze shimmer (beide vegan).

13 g kosten 4,25 €


dazzling beauty mascara
Die Mascara verleiht den Wimpern dank ihrer besonderen Bürste und der unglaublichen Farbintensität intensives Volumen und maximale Dichte für einen lang anhaltenden, ausdrucksstarken und umwerfenden Augenaufschlag. Die olivenölhaltigen Wachse sorgen für eine feuchtigkeitsspendende und pflegende Wirkung. Augenärztlich getestet. Die beiden Farben 010 shot of pink und 020 shot of black sind nicht vegan.

Unser Tipp: Wimpern zuerst schwarz tuschen und dann die pinkfarbene Mascara als Highlight nur auf die Wimpernspitzen auftragen.

11,5 ml kosten 3,25 €


flamboyant glaze earrings
Die auffallenden, extravaganten Ohrringe sind mit ihrem leuchtenden Glanz ein Must-Have für jede urbane Street-Party und peppen dank ihres Styles schnell jedes Outfit auf. Gibt’s in 010 shining gold und 020 glowing black.

Ein Paar kostet 3,55 €


hot flash lipstick
Der cremig zartschmelzende Lippenstift verleiht den Lippen ein intensives und hochdeckendes Farbergebnis für eine lange Haltbarkeit. Die Kombination aus hochwertigen Ölen schützt die Lippen und verleiht ihnen gleichzeitig einen natürlichen Glanz und ein seidiges Gefühl. Gibt’s in drei Farben: 010 neon pink, 020 vibrant brown und 030 energetic red (alle nicht vegan).

Ein Stift kostet 2,95 €


in flames eye shadow palette
Mit den sechs unterschiedlichen farbintensiven Lidschattenfarben lässt sich zu jedem Outfit und jeder Party der passende Look kreieren. Ob mit oder ohne Pearl sorgt die große Farbauswahl für perfekt geschminkte Augen. In drei veganen Farbkombinationen erhältlich: 010 artificial colors, 020 flashing lights und 030 ultraviolet rays.

1 Palette kostet 4,95 €


light my fire neo graphics kajal
Der farbintensive Kajal besticht mit seiner cremigen Textur und hohen Deckkraft. Die feine Spitze sorgt für einen präzisen, definierten Auftrag, der sich mit Hilfe des zusätzlichen Smudgers hervorragend sanft verblenden lässt. Die Farben 010 pink attack (nicht vegan) oder 020 blue attack (vegan) bringen die Augen zum Leuchten. Augenärztlich getestet.

Ein Stift kostet 2,85 €


luminous lip top coat
Mit seinem ganz besonderen Glanz umhüllt der Lippen Top Coat geschmeidig die Lippen, haftet perfekt und verleiht ihnen Dank seines Pearl-Effekts ein wunderschön holographisches Ergebnis. Einfach über dem Lippenstift auftragen für tolle Effekte. Vegan.

Ein Stück kostet 3,15 €



spectacular lip tattoo
Das Lippentattoo im trendig pinken Leoparden-Look zieht auf Grund seines ausgefallenen Designs alle Blicke auf sich und ist somit ein absoluter Hingucker auf jeder Party!
Anwendung: Lippentattoo zurecht schneiden. Folie abziehen, Lippentattoo auf die gereinigten und Öl-freien Lippen auflegen und mit viel Wasser befeuchten. Anschließend noch etwas glatt streichen – Fertig! Hautverträglich dermatologisch bestätigt.


3 Stück kosten 4,15 €
 
 
Meine Meinung: Ich finde die Fotos echt hübsch anzusehen, doch ich würde nicht direkt los rennen, um zu schauen was es da alles so gibt und in live aussieht. Natürlich ist der Blick im Geschäft das entscheidende und wird dann auch zeigen, ob ich mir etwas kaufe oder eben nicht. Die Lip Tattoo Dinger habe ich schon mal in einem Video gesehen, ist ganz schön aufwändig die Dinger zu zuschneiden und an die Lippen anzupassen. Das Ergebnis ist dennoch recht interessant. Für ein Shooting oder eine Mottoparty würde ich es auch mal machen, aber für den Alltag bestimmt nicht so geeignet. Die Bronzingsticks erinnern mich irgendwie an eine LE, die es bei Essence schon mal gab. Die hieß auch was mit Urban irgendwas, kann mich aber auch täuschen.






Donnerstag, 30. Mai 2013

Far east. So close... die Lidschatten aus der P2 LE

Hier habe ich euch diese LE schon vorgstellt und ich war am Aufsteller recht angetan von den Lidschatten und den Lippenstiften (werde ich ein anderes mal vorstellen). Ich konnte mich irgendwie nicht wirklich entscheiden, deswegen habe ich alle vier Lidschatten mitgenommen. Wobei ich zugeben muss, dass ich für einen P2 Lidschatten 3,15€ doch recht teuer finde. Weiß nicht, ob es nur mir so geht... naja.. dann mal los zu den Bildern.



Das Design und die Optik der Lidschatten finde ich recht ansprechend. Diese Art Farben habe ich auch noch nicht in meiner Sammlung, deswegen durften alle vier mit.


020 Rose Quartz


040 Sappirine


030 Opal


010 Diamond



Beim Auftragen sieht man schon den schönen Schimmer, den der gebackene Lidschatten hinterlässt. Man kann ihn auch recht gut schichten, um ein noch intensiveres Farbergebnis zu bekommen. Die Konsistens ist wirklich sehr angenehm, fast zart schmelzend würde ich sagen. 
 


Ich finde alle vier recht nett, hab sie aber noch nicht weiter benutzt, nur einmal für dieses Foto über dem Text. Ich werde sie einfach die nächsten Tage mit einbinden beim Schminken, da sie endlich auch einen Platz gefunden haben und nicht mehr in meiner "noch-Fotos-machen-Kiste" rumliegen. ;o)

Mittwoch, 29. Mai 2013

Caramel Crush


Max Factor False Lashes Effect
Essence guerilla gardenung eyebrow mascara
RdL Base
Astor Geleyeliner Kiko Pigment 01 Nude
Manhattan Caramel Crush
 




Dienstag, 28. Mai 2013

Montag, 27. Mai 2013

Intense Effect mit Manhattan "Purpeals"



Das habe ich benutzt:
 
RdL Base
Astor Geleyeliner
Max Factor False Lash Effect
Manhattan x-treme Eyeliner
Manhattan Intense Effect Eyeshadow "Purpeals"







Ich finde diese Farkombination wirklich toll, passt richtig gut in mein "Beuteschema". ;o)

Sonntag, 26. Mai 2013

Das Rätsel um die Blasenpflaster....

In meinem letzten Einkaufspost habe ich euch von Blasenpflastern erzählt. Die sind nämlich nicht auf dem Foto, weil ich sie schon benutzen musste. An diesem Tag hatte ich nämlich meine tollen neuen Schuhe an. Ich habe sie euch *hier* schon einmal vorgestellt. In den letzten Tagen war es ja auch so schön, dass sie unbedingt raus mussten. Da hab ich sie mal hier und da angehabt und u.a. bei einer kleinen Shoppingtour. Es war verdammt warm und somit ging es ohne Socken in die Schuhe. Nach einer Weile zu Fuß hab ich schon so ein komisches Gefühl gehabt, ein brennen...es deutet auf eine Blase hin. Vorsorglich habe ich im dm gleich Blasenpflaster gekauft. Ich hatte noch etwas zu erledigen und somit ging ich weiter meinem Vorhaben nach.
An meinem Auto angekommen war ich den Tränen sehr nahe, diese Schmerzen... Ich war mir sicher, dass es eine Blase war. Im Auto habe ich mir vorsichtig den Schuh ausgezogen und da sah ich das Elend.



Der Stoff meiner 50€ Schuhe hat sich zu kleinen Raupen geformt und sich ganz Böse in meine Fersen gebrannt. Sogar so stark, dass es leicht geblutet hat. Sowas habe ich nur ein einziges mal gehabt und da waren es nur billige Schuhe (das würde ich auf billige Verarbeitung schieben), doch diese Schuhe waren um ein vielfaches teurer und ich war richtig enttäuscht. Frustriert habe ich die erste Packung Pflaster genommen und mir auf jede Blase ein Pflanste geklebt, mich wieder in die Schuhe gequält und dann ging es nach Hause.

 

Dort angekommen, habe ich die Pflaster abgemacht und richtige Blasenpflaster drauf geklebt. Dabei habe ich dann die Blasen gezählt und mich immer wieder geärgert und mich gefragt, was ich mit diesen Schuhen machen soll. Mehrere Tage danach immer wieder die Pflaster gewechselt und mich trotz super bequemer Schuhe rumgequält. Auch nach einer Woche sah das immer noch recht böse aus. Nach einem Austausch mit meinen Freundinnen habe ich beschlossen, dass ich bei einem nächsten Reno-Besuch diese Schuhe mitnehmen werde und der Verkäuferin diesen, in meinen Augen, Qualitätsmangel zeige und nach einer Lösung meines Problems mit ihr suchen werde.



Zwei Wochen später war es dann soweit. Ich war wieder in der Nähe des Geschäftes indem ich diese knalligen Schuhe gekauft habe. Als erstes habe ich geschaut, ob es diese Schuhe noch gibt und bin dann zur Kasse gegangen, wo schon eine Verkäuferin stand. Ich habe ihr die Schuhe gezeigt und ihr erklärt wie es dazu gekommen ist. Sie hat mich weniger mitfühlend angesehen und meinte dann, das wäre normal. Ich hab in dem Moment echt gedacht, ich steh im Wald. Sowas soll normal sein bei Schuhen die 50€ (!!!!) kosten???? Ich würde mal sagen, die Gute hat in der Berufsschule nicht aufgepasst. Das erste was eine Verkäuferin bei einer Reklamation machen sollte, VERSTÄNDNIS zeigen und sich vielleicht auch entschuldigen, dass es z.B. auch mal sein kann, dass ein Schuh nicht richtig oder gut verarbeitet ist. Es auch mal vorkommen kann, aber doch bitte nicht, dass das NORMAL sei. Ich habe sie dann nach Fersenschonern gefragt, als sie keinerlei Reaktion gezeigt hat, mich bei meinem Problem zu unterstützen. Diese Fersenschoner kosten etwa 2€ und ich musste sie selber bezahlen. Die Verkäuferin hat auf meinem mitgebrachten Kassenbon gesehen, dass ich bei diesem Einkauf etwa 150€ gelassen habe und ich finde, dass man da auch etwas mehr Kulanz zeigen könnte und diese Schoner auch als Entschädigung anbieten könnte. Kundenservice und Kulanz wird halt nicht bei jedem groß geschrieben und gerade das ist es doch, warum wir uns in einem Geschäft willkommen heißen und gerne wieder kommen. Natürlich könnte ich mich auch direkt an den Kundendienst von Reno wenden und denen mein Problem vortragen...doch bringt es mir was?

Mein Fazit: Diese Schuhe sind echt toll von der Optik und sonst auch ganz bequem, nur das eine Problem ist doch etwas schmerzlich gewesen. Ich hätte sie eigentlich gern umgetauscht und dann in die neuen Schuhe diese Fersenschoner von mir aus rein gemacht, um einfach auch ein einwandfreies Produkt zu bekommen. Ich hätte mir gewünscht, dass die Verkäuferin mir etwas mehr entgegen gekommen wäre und es hätte ihr mit Sicherheit nicht weh getan, mir diese Fersenschoner gratis zu geben. Ich wäre besänftigt gewesen und sie hätte wenigstens versucht es wett zu machen.

Wie sind eure Erfahrungen in Sachen Umtausch und Kulanz?
Was macht ihr, wenn euch neue Schuhe ärgern?

Samstag, 25. Mai 2013

New in...Maybelline Color Tattoo 85 Light in Purple

Ich habe euch vor einer Weile schon mal einen anderen tollen Lidschatten aus der Color Tattoo Kollektion vor gestellt, die Nummer 70 Metallic Pomergranate. Nun habe ich mich dazu entschlossen noch einen anderen Farbton zu kaufen (6,65€ im dm), da mir die Qualität ganz gut gefällt. Diese Farbe ist schon etwas besonderes und weil ich diesen faszinierenden Schimmer für euch einfangen wollte, wird es in diesem Blogpost eine Menge an Bildern geben. Es ist einfach so toll, er hat so viele Farbnuancen in sich..aber schaut einfach selber. :o)








Die Konsistenz ist wie auch bei dem anderen Color Tattoo recht cremig und auch hier muss man recht schnell sein, wenn man es verarbeitet. Ich kann mir diesen Farbton echt super als Base vorstellen, gerade wegen diesen tollen Effekten. Ich bin schon auf mein erstes Amu mit diesem Produkt gespannt.
Ach ja... der rote Strich auf meiner Hand ist aus einem Swatch im Geschäft übrig geblieben. Das war aus der P2 "let´s rock" LE  der Lip stain in rot und ich sag euch der hält Bombe. Das Bild ist ein paar Tage danach entstanden und das nach mehrmaligem Händewaschen und Desinfektion. ;o)