Sonntag, 31. März 2013

New in... Ebelin Make-up Ei

Passend zu Ostern geht es heute um das Präzisions Make-up Ei von Ebelin. Schon als ich die Pressemitteilung von dm gelesen habe, hab ich mich richtig gefreut über die Neuheiten im Bereich Pinsel und Beautyhelfer (klick). Klar hab ich schon von einem anderen diversen Ei gehört, doch für zwei Stück fast 25€ ausgeben..das ist mir doch arg viel Geld für ein Teil, wo ich noch nicht mal weiß, ob ich damit klar komme. So nach und nach habe ich auch gesehen, dass Essence und andere Firmen schon ein Dupeversuch gestartet haben, doch ging es wohl sehr schnell kaputt. Meine Neugier war somit geweckt.




Ich war kurz nachdem diese neuen Produkte in die Mäkte kommen sollte in Leipzig unterwegs. Meine Mädels mussten ein wenig leiden, da ich in jedem dm wollte, der in der Nähe war. Erst in dem dritten Laden, habe ich dieses Ei gefunden.

Die Beschreibung in der Verpackung finde ich recht gut erklärt, vorallem wenn man noch nichts damit anzufangen weiß (so wie ich anfangs). Als erstes aufgefallen ist mir der Geruch. Es roch schon ein wenig mehr wie ich erwartet hatte und ich bin generell so eingestellt, dass ich bevor ich etwas neues benutze oder anziehe, es waschen muss. Ich habe das schon bei einigen gesehen, dass z.B. Kleidung direkt in den Schrank kommt oder angezogen wird, aber ich kann das nicht. Vielleicht ist meine Nase etwas zu empfindlich. Also musste das pinke Ding erstmal Baden gehen. Nachdem ich es mit Babyshampoo gewaschen hatte, war der Geruch eher neutral und ich sehr beruhigt. Nichts ist für mich schlimmer, wenn es lange sehr intensiv nach "neu" riecht.

Das erste Auftragen von meinem Make-up mit dem Ei war super. Die Spitze ist für die Bereiche, wo man etwas genauer arbeiten möchte, z.B. im Augenbereich oder am Haaransatz, Nase usw. Ich war vom Gefühl her schneller wie mit einem Pinsel und es war ebenmäßiger, wie wenn ich es mit den Fingern auftragen würde. Mittlerweile habe ich es fast jeden Tag benutzt und bin immer noch sehr zufrieden. Die Größe finde ich echt in Ordnung, nicht zu klein und auch nicht zu groß. Es passt echt gut in meine kleinen Hände und ich kann recht sicher und schnell damit arbeiten.




 
Auch nach mehrmaligen benutzen kann ich kaum eine Veränderung der Oberfläche erkennen. Ich kann aber auch nicht sagen, dass er mehr von meinem Produkt benötigt, wie sonst ohne Ei. Das hält sich eher die Waage.
Auf dem Bild unten könnt ihr erkennen, dass es auch nach etwa 3-4mal waschen nicht wirklich einen Unterschied gibt und nach dem Auftragen halten sich die Rester von meinem flüssig Make-up in Grenzen. Das waschen empfinde ich auch als recht einfach. Etwas Shampoo drauf, ein wenig rumkneten und ausspülen. Wasser sagt er dabei schon einiges auf, doch es geht auch wieder einfach auszudrücken. Verformt hat sich auch nichts. Hab mich sehr bemüht doch etwas grober zu sein, um so zu sehen, ob er kaputt gehen würde. Wie ihr sehen könnt hat es nicht geklappt und er hat sich als recht Formstabil entpuppt. Diekt nach dem Verformen mit den Händen nimmt er wieder seine ursprüngliche Form an.




 Mein Fazit: Ich finde das Ei echt klasse und falls es mal doch kaputt gehen sollte, kann man die 2,45€ gut und gerne investieren. Man bekommt es quasi für nen Appel und nen Ei *lach*. Preis-Leistung-Verhältnis find ich angemessen und ist somit eine klare Kaufempfehlung. Toll fände ich, wenn man es noch in anderen Farben und größen kaufen könnte. Aber der Anfang ist ja gemacht. :o)


Habt ihr es auch schon entdeckt?
Was sagt ihr dazu?
 
 

Samstag, 30. März 2013

New in... Gesichtspeeling+Massagepad von Ebelin

Ein weiteres Mitbringsel aus Leipzig war das Peeling+Massagepad von Ebelin. Diesen hatte ich erst im zweiten dm in Leipzig gefunden. Ich habe mich auch sehr spontan dafür entschieden zwei Stück zu kaufen und bei nicht mal 2€ hab ich mir da auch keine Gedanken weiter gemacht. Der Preis ist echt günstig. Natürlich habe ich auch ein paar von den anderen Neuheiten mitgenommen, doch da möchte ich ein anderes Mal näher drauf eingehen. ;o)



Die mitgelieferte Beschreibung ist einfach nachzuvollziehen und das Teil wurde auch direkt mir in die Reinigung involviert. Es fühlt sich wirklich angenehm weich an beim kreisen. Ich hätte es mir eigentlich etwas härter vorgestellt, wegen dem Massageeffekt, doch so ist es weit aus angenehmer.


 
Der kleine Knauf ist übrigens saugfähig und kann somit ganz einfach an den Spiegel oder an eine Fließe gedrückt werden. Ist vorallem beim trocknen sehr praktisch, da die Restfeuchtigkeit einfach runter tropfen kann.
 
 
Schon als ich im Laden stand, kam mir die Idee, dass ich es auch mal zum Pinselreinigen ausprobieren muss. Meine Geleyelinerpinsel sind manchmal hartnäckig in Sachen Reinigung und auch die anderen Pinsel meiner Sammlung könnten es mal vertragen restlos sauber zu werden. Das war der Grund, warum es gleich zwei Stück geworden sind. ;o)




Mein Fazit: Das Ding ist der Hammer!! Sowohl im Gesicht als auch das Reinigen der Pinsel ist einfach nur toll. Meine Pinsel wurden komplett einer spontan Wäsche unterzogen. Die Geleyelinerpinsel haben keine sichtbaren schwarzen Spuren mehr an sich und die übrigen Pinsel konnten eine "Porentiefereinigung" auch gut vertragen. Ich bin restlos begeistert. Eine absolute Kaufempfehlung und für 1,75€ kann man es ruhig mal ausprobieren.
 
Hier fände ich eine Farbauswahl nicht schlecht. Ich habe nämlich heute noch eins gekauft für meinen Bruder, um seine pubertäre Haut etwas besser zu reinigen. Doch wenn er das pinke Ding sieht... Ich denk da macht er keine Luftsprünge. *lach* 
 
Wer von euch kennt dieses neue Produkt und vorallem wie findet ihr es?


Freitag, 29. März 2013

AMU mit Kiko Pigmente

Mein doch eher natürliches Amu mit meinen neuen Kiko Pigmenten. So recht schlicht ist zur Zeit voll mein Ding. Ab und zu sind auch etwas intensivere Looks dabei. Doch hier eben etwas dezenter angehaucht. ;o)


 
Benuzt habe ich folgendes:
 
Essence my skin als Base für das ganze Gesicht
Manhattan 2in1 Perfect Teint
Essence Sun Club for blonds 01
Catrice Blush 50 Appropos Apricot
Die Kiko Pigmente sind immer mit der Mixing Solution gemischt
Kiko 01nude unter der Braue
Kiko 02 starry pink im inneren Lid
Kiko 10 light taupe im äußeren Lid
Essence 55 shrimp me up in der Lidfalte
Catrice Go, charlie brown für die Augenbrauen
Essence Geleyeliner + Essence Pinsel (aus dem Vintage District Set)
Essence all eyes on me Mascara
Und einen Lippi von Kiko, den ich grad getestet hab
 

 


 

 
 
 

Donnerstag, 28. März 2013

Pinsel, Pinsel, Pinsel..so viele Pinsel

Hey Mädels!
Ich wollte euch mal einen Ausschnitt meiner Pinselsammlung zeigen.

 
Mit diesen Pinseln fing alles an. Sie brachten quasi meine Make-up Leidenschaft zum explodieren.^^ Ich wollte für meine Shootings eine Auswahl an Pinseln haben, da man ja mit einem Pinsel nicht weit kommt. Das Set war in einer Ledermappe, die man mit Kordeln verschließen kann. Diese Mappe ist für unterwegs echt praktisch, doch im Bad war es für mich eher umständlich. Somit sind die alle in einem dekorativen Becher gelandet.
 
 
Diese großen Pinsel rechts habe ich eher selten benutzt, da sie mir nicht weich genug sind.

 
Wer hier nicht den richtigen Pinsel findet, da ist in jeder Form und Größe was dabei. Qualität ist bei den Augenpinseln echt gut. Flexibilität ist angenehm und nicht zu hart.

 
Gekauft habe ich das Set glaube bei Ebay, wobei Amazon auch sowas in der Art im Sortiment hat. Sind auch nicht all zu preisintensiv. Für den Anfang fand ich es nicht schlecht, auch um erstmal zu experimentieren. Welche Form benutze ich gern? Wie groß? Wie viele benötige ich usw.?

 
 
Was waren eure ersten Pinsel?
Nehmt ihr sie immer noch oder mussten sie für andere weichen?
 
 
 
 

Mittwoch, 27. März 2013

[Pressemitteilung] Feenzauber bei Alverde

Tauche ein in die Welt der Feen, Elfen und Naturgeister und lasse dich von sanften Farben und pflegenden Rezepturen begeistern. Die neue „Feenzauber“-LE von alverde NATURKOSMETIK hüllt dich in romantische Pastelltöne und zarte Naturfarben. Für Märchenträume die wahr werden.

Mit dem gebackenen alverde Mono Eyeshadow setzt du rund um die Augen zauberhaften Akzente. Zusätzlich sorgen die zarten Lipglosse für strahlende Lippen in feenhaften Farben.
Diese LE-Produkte sind zwischen dem 04. April und 01. Mai 2013 in ausgewählten dm-Märkten erhältlich.



alverde
Gebackener Mono Eyeshadow

Die strahlenden Farben zaubern im Handumdrehen einen fantastischen Augenaufschlag! Die gebackene Textur in Kombination mit den feenhaften Farbtönen setzt zarte bis intensiv schimmernde Akzente auf den Augenlidern und sorgt für magische Augenblicke.

Für ein optimales Farbfinish streiche mit einem Lidschatten Applikator oder Pinsel leicht über den gebackenen Lidschatten und trage ihn anschließend auf dem beweglichen Lid auf. Für intensivere Farbakzente empfehlen wirdir den Auftrag mit einem leicht angefeuchteten Applikator.

Der Mono Eyeshadow ist erhältlich in den Farben:

  • no.10 Wiesentau (vegan)
  • no.20 Tulpenpracht (vegan)
  • no.30 Lichterkleid (vegan)
  • no.40 Blütenmeer (nicht vegan)

Pro Stück: 3,45 €




alverde
Liquid Eyeliner

Die märchenhaften Farben des flüssigen Eyeliners lassen sich mit dem feinen Applikator optimal auftragen und sorgen für ein besonders effektvolles Augen Make-up – wie im Märchen!

Trage den Liquid Eyeliner pur oder über dem Lidschatten von außen nach innen entlang des oberen Wimpernkranzes auf. Den Applikator vor dem Auftragen leicht am Flaschenhals abstreifen. Für einen natürlichen Lidstrich solltest du die Linie am Wimpernkranz dünn auftragen und für einen dramatischen Augenaufschlag etwas kräftiger zeichnen.


Erhältlich ist der alverde Liquid Eyeliner in den Farben (alle vegan):
  • no.10 Lichterwind
  • no.20 Blütenpracht

Pro Stück: 2,95 €

alverde
Lipgloss

Die zarten Lipglosse lassen die Lippen in einem fantastischen Glanz erstrahlen und setzen in den feenhaften Farben wunderschöne Akzente. Neben der sanften Farbabgabe verwöhnen die Lipglosse die Lippen mit feuchtigkeitsspendender Aloe Vera.

Führe den Lipgloss vom Lippeninneren zum Lippenäußeren. Für einen intensiveren Effekt kann dieser Vorgang nach belieben wiederholt werden.


Der alverde Lipgloss ist erhältlich in den Farben:

  • no.10 Sternenkuss (vegan)
  • no.20 Traumklang (nicht vegan)
  • no.30 Traumwolke (nicht vegan)

Pro Stück: 2,75 €

alverde
Lippenstift

Die geschmeidig zarte Lippenstifttextur pflegt die Lippen intensiv. Die magischen Farben verwandeln Ihre Lippen in einen wahren Blickfang.

Trage den Lippenstift von der Lippenmitte nach außen hin auf. Für eine höhere Farbintensität kannst du diesen Vorgang nach belieben wiederholen.


Der Lippenstift ist erhältlich in den Farben (alle farben nicht vegan):
  • no.10 Rosengedicht
  • no.20 Holundermeer
  • no.30 Maronenklang
  • no.40 Federblüte

Pro Stück: 2,95 €


alverde
Body & Face Powder

Für ein zauberhaftes Finish sorgt das Body & Face Powder. Das marmorierte Kompaktpuder mit zarten Schimmereffekten sorgt für strahlende Akzente und ein frisches, ebenmäßiges Erscheinungsbild der Haut.

Nimm mit einem großen Puderpinsel eine kleine Menge vom Body & Face Powder auf und klopfe den Pinsel bei Bedarf leicht über den Handrücken ab. Trage das Puder gleichmäßig auf die gewünschten Körperbereiche auf.


Es gibt den Body & Face Powder in der folgenden Farbe (vegan):
  • Nr. 10 Supernova Big Bang

Pro Stück: 3,95 €

alverde
Highlighter Stick

Mit dem seidig-weichen Highlighter Stick setzt du schimmernde Akzente auf der Haut und lässt die Augen wieder strahlend frisch aussehen. Die zarte Formel enthält pflegendes Jojobaöl.

Setze zart schimmernde Akzente rund um die Augen und blende den aufgetragenen Highlighter mit den Fingern sanft aus.


Die Highlighter Stick ist in folgender Farbe erhältlich (nicht vegan):
  • no.10 Blütenstaub

Pro Stück: 3,75 €


alverde
Eau de Toilette Sweet Harmony

Das alverde Eau de Toilette Sweet Harmony verbindet feminine Verführungskraft mit einer fruchtigen Verspieltheit – eine fantasievolle Duftkomposition voller Geheimnisse.
Die fruchtig-sinnliche Komposition aus reifen Pfirsichen vereint mit den feinen Essenzen von Kardamon verleihen diesem warmen Duft eine einzigartig sinnliche Süße, gebettet auf einem Blütenbouquet aus Rosen, Jasmin und Iris. Die Duftimpression aus Vanille verleiht dem Fond eine zauberhafte Wärme, abgerundet mit der unverwechselbar würzigen Note von Sandelholz – einfach feenhaft! Blumig leicht! (vegan)

50 ml: 5,95 €



Mein Fazit: Die Pressebilder sind nicht so, dass ich direkt los stürmen würde in den nächsten dm. Ich denk, das wäre bei mir eher so, dass ich die mir im Laden anschauen muss und wenn mich was wirklich vor Ort überzeugt, dann auch mitnehme. Der Name diese LE lässt vermuten, dass es eher zarte Töne sein werden und die Bezeichnungen sind auch sehr naturbezogen und feenhaft. Ich finde diese Farben für ein "Frühlingserwachen" irgendwie sehr trüb. Ich hätte ein paar Farben, die Lust auf Frühling machen, besser gefunden. Dieses Muster bei dem Body&Face Powder sieht man zur Zeit öfters, scheint derzeitiger Trend der Beautyindustrie zu sein. Mal sehen, ob ich ihn in unserem dm entdecken werde und was dabei ist, was ich mitnehmen möchte.









Pflege von Essence

Ich habe mir vor einer Weile ein paar neue Pflegeprodukte gekauft. Zum einen weil meine Creme sich dem Ende neigte und zum anderen wollte ich mal was anderes ausprobieren. Im ersten Moment bin ich nicht bewusst zu den Produkten von Essence gegangen. Als ich mir einen Überblick verschafft habe und zuerst nur die Abschminktücher  mitnehmen wollte, habe ich einfach mal geschaut was es noch aus dieser Serie gibt. Einen Überblick von dem Kauf bekommt ihr noch einmal hier .

 
 
 
Essence my skin intensively caring cream (intensiv pflegende Creme)

Die besonders reichhaltige, intensiv pflegende Gesichtscreme wurde speziell für die zu Trockenheit neigende Haut entwickelt. Die wertvollen Inhalts- und Wirkstoffe, angereichert mit Pomegranate & Bamboo, versorgen die Haut bis zu 24 Stunden mit Feuchtigkeit und hinterlassen eine geschmeidige, weiche und bezaubernde Haut. Die samtweiche Creme zieht schnell ein, ohne zu fetten. Ideal als Make-up Base. Mit schützendem UVA/UVB-Filter. Der leichte, fruchtige Duft macht einfach Spaß!
 
Anwendungshinweis: Morgens & Abends nach der Reinigung mit den Essence my skin Produkten gleichmäßig auf Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen.
Für trockene bis normale Haut
Inhalt: 50ml
 
 
Der erste Eindruck... 
 
Ich habe mich richtig gefreut diese Creme zu testen. Direkt Fotos gemacht und am nächsten Morgen schon ausprobiert. Die Größe der Dose finde ich ganz gut und so lässt sich auch gut ein Plätzchen finden, wo die Creme schnell griffbereit ist. Ganz nach dem Motto: "Aus den Augen, aus dem Sinn", kommt es schon mal vor, dass ich nach dem Abschminken die Creme vergesse. Da meine Nivea Soft Creme etwas größer ist, findet sie eher schlecht einen Platz vor meiner Nase und muss somit in den Schrank wandern. Alternativ bleibt da nur die Tubenform von Nivea als Platzsparende Variante.
Schon beim Aufmachen der Dose fällt der fruchtige Duft auf. Ohne zu wissen welche Frucht auf der Packung abgebildet ist, kam mir dierekt der Granatapfel in den Sinn. Hab dann auf die Verpackung geschaut und festgestellt, dass ich gar nicht mal so schlecht bei der Duftrichtung war. Ich find es auch ganz gut, dass die eigentliche Creme nicht weiß ist, sondern eher peach mit pastelligem Stich.
Konsistenz ist nicht zu dünn und auch nicht zu dick, für mich doch ideal. Etwas dicker als Nivea Soft ist sie schon, aber nicht so, dass ich es als störend empfinde. Verteilen lässt sich die Creme ganz gut und zieht auch recht schnell ein. Während des Einziehens merkt man schon, dass sich was im Gesicht befindet und dieses Gefühl kam mir recht bekannt vor. Nach einer Weile fiel mir dann auch auf woher ich dieses Gefühl kannte (es verflog aber nach einer Weile). Es war Babycreme. Es fühlt sich wirklich an wie eine Babypflegecreme. Und was fürs Baby gut ist... ;o)
Ich konnte keinerlei negative Veränderung auf meiner Haut ausmachen (z.B. Rötungen, Pickel, Mitesser und co.). Rückfettung ist für mich in Ordnung und wird auch nicht zu fettig.
Da auf der Verpackung geworben wird, dass man diese Creme auch als Make-up Base verwenden kann, habe ich das natürlich getestet. Mein Make-up hat sich im Prinzip genauso wie bei meiner Nivea verhalten, somit kann ich nix dran aussetzen. Eine Pflegende wirkung kann man auf jeden Fall spüren. Als Alternative finde ich sie echt gut, um mal was anderes zu nutzen, doch ich liebe meine Nivea Soft Creme.
 
Kaufempfehlung: Ja
 
 
 
 
Essence my skin caring cleansing wipes (pflegende Reinigungstücher)
 
 
 
Ruck-zuck zu schöner, reiner Haut! Die praktischen Reinigungstücher befreien die Haut gründlich von Schmutz und wasserfestem Meke-up, ohne sie dabei auszutrocknen. Die wertvollen Inhalts- und Wirkstoffe, angereichert mit Pomegranate und Bamboo, wirken feuchtigkeitsspendend und hinterlassen eine traumhaft zarte und geschmeidige Haut. Die sanfte, alkoholfreie Rezeptur eignet sich perfekt für die empfindliche Augenpartie. Praktischer und schneller geht´s nicht! Der fruchtig-pflegende Duft macht zudem auch noch riesig spaß!
 
Gründliche Entfernung von Schmutz und wasserfestem Make-up. Pflegend und Sanft, Feuchtigkeitsspendend. (25 Stück)

 
Der Duft dieser Tücher ist ähnlich wie bei der Creme und passen somit richtig gut zu einander. Make-up lässt sich im Allgemeinen ganz gut entfernen, da die Tücher auch nicht zu trocken sind. Bei der Augenpartie angekommen könnte das ein kleines Manko sein. So gehe ich in der Regel vor: Ich mache zuerst das Make-up von Wangen, Stirn und rund um die Augen ab. Zum Schluss mach ich immer die Augenpartie, da durch Mascara einfach mehr das Tuch in Anspruch genommen wird. Als erstes geh ich über die Augenlider und zum Schluss umfasse ich mit dem Tüch die Wimpern, um so den ganzen Mascara zu entfernen. Da ist mir bei diesen Tüchern aufgefallen, dass sie mir dafür etwas zu feucht sind. Wäre an und für sich nicht störend, doch die Flüssigkeit in den Tüchern ist etwas unangenehm, wenn zu viel davon versehentlich ins Auge gerät (durch das zusammen drücken des Tuchs).
 
 
 
Im Allgemeinen sind die Tücher echt schön und vorallem praktisch für unterwegs. Sie machen sauber und riechen ganz gut. Einzig dieses Mascara entfernen ist für mich nicht so angenehm. Das kenn ich auch von anderen Tüchern nicht so wirklich bzw. ist es mir noch nie so aufgefallen. Kaufen würde ich sie vielleicht wieder und notfalls etwas vorsichtiger sein oder direkt einen Augenmake-up entferner nutzen, um den Mascara zu entfernen. Ich werde wohl noch andere ausprobieren.
 
Kaufempfehlung: Ja und Nein
 
 
 Essence my skin tinted moisturizer peach&acai berry (getönte feuchtigkeitscreme)
 
Die intensiv pflegende Feuchtigkeitscreme mit einem Hauch von Make-up passt sich dem Hautton perfekt an - für einen natürlichen, ebenmäßigen Teint. Die mit Pfirsichkernöl & Acai Beeren-Extrakt angereicherte Formulierung pflegt, schützt und versorgt die Haut bis zu 24 Stunden mit Feuchtigkeit. Lichtreflektierende Pigmente verleihen der Haut ein gesundes, frisches Strahlen. Mit schützendem UVA / UVB-Filter und einem fruchtigen Duft.
 
Anwendungshinweis: Nach der Reinigung mit den essence my skin Produkten gleichmäßig auf Gesicht und Hals auftragen.
 
The skinfit complex cares for your skin
*Pfirsichkernöl sorgt für zarte und geschmeidige Haut
*Acai Beeren-Extrakt ist reich an Antioxidantien und schützt die Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen.
Inhalt: 50ml


 
 
Als ich mir die Beschreibung durchgelesen habe, musste ich irgendwie an meine BB-Cream denken. Klar verspricht eine BB-Cream mehr.. doch ich komme mit meiner nicht so wirklich klar. Ich glaub die muss ich euch auch mal in einem anderen Blogpost vorstellen.
Mit dieser getönten Feuchtigkeitscreme bin ich so echt zufrieden. Konsistenz ist wie eine Creme und verteilen lässt sie sich recht einfach, da sie nicht sofort einzieht. Ich hätte auch nicht gedacht, dass ich einen Unterschied sehen werde, doch ich habe mich getäuscht. Meine Haut wirkte recht frisch und gepflegt. Ich bin ja doch eher so eine typische "Käseschnitte" (also eher blass ;o) ) und mir fiel auf, dass ich nicht ganz so blass mehr aussah. Dennoch wirkt  es nicht zu überladen (so wie bei meiner BB-Cream). Diese Creme eignet sich richtig gut als Base für meine darauf folgendes Make-up und verträgt sich recht gut mit meinen Produkten. Eine negative Hautbeeinflussung konnte ich bei mir bisher nicht feststellen. Die Anne meinte letztens, dass sie echt zu frieden war und dann aufeinmal davon Pickelchen bekommen hat und somit die Haut nach einer Weile von dem Produkt negativ beeinflusst wurde. Ich werde es weiterhin beobachten ;o)
 
Kaufempfehlung: Ja  

 
Und zum Schluss noch einen kleinen optischen Eindruck in Form von Klecksen auf der Haut. Links ist die intensiv pflegende Creme ganz oben im Post und auf der rechten Seite ist diese getönte Feutigkeitscreme.
 
 
 
 
Kennt ihr diese Serie my skin von Essence?
Was benutzt ihr so zur Pflege?
 
 

Dienstag, 26. März 2013

Eierkuchen, Pfannkuchen, Plinse..viele Bezeichnungen für etwas schlichtes und super leckeres

Hallo meine Lieben!

Heute möchte ich euch verraten wie ich meine lieblings Eierkuchen zubereite. Es gibt ja wahnsinig viele Bezeichnungen für dieses Eier-Mehl-Gemisch und es gibt auch sehr viele verschiedene Möglichkeiten wie man es zubereiten kann.
Mein Rezept habe ich aus einem alten Back- und Kochbuch (könnte ein DDR Backbuch sein). Für alle Rezepte, die mir so in die Quere kommen, habe ich mir selber ein Rezeptebuch angelegt, um meine Rezepte für mich einfach festzuhalten. Heißt aber nicht, dass ich keine anderen Kochbücher habe...sind sogar einige ^^

 
Ich nehme immer das untere Rezept, weil dort mehr Eier drin sind und ich denk der wird dann besser.
 
Also noch mal da Rezept:
etwas Öl für die Pfanne
1/4 l Milch
100g Mehl
4 Eier
eine Prise Salz
Und manchmal nehm ich noch etwas Backpulver hinzu, da geht es in der Pfanne noch etwas mehr auf. Alles schön mit einem Handrührgerät vermischen, so dass keine Klümmpchen entstehen. Ich mach alles meistens in einem großen Messbecher, da ich später die Menge in der Pfanne besser dosieren kann.

 
In der Pfanne das Öl richtig heiß werden lassen. Meine Pfanne hat eine kleine Anzeige, wenn sie richtig heiß ist, leuchtet ein kleiner Punkt rot und ich kann dann los legen. Für alle die diesen "Luxus" nicht haben, gibt es eine andere Möglichkeit. Einfach einen kleinen Wassertropfen in die Pfanne geben. Fängt es an zu brodeln, sollte es heiß genug sein, doch Vorsicht! Nicht zu viel Wasser nehmen, Spritzgefahr! Dann gehts los. Einen Teil der Masse in die Pfanne geben. Dabei müsst ihr etwas ausprobieren, welches für euch die richtige Menge ist. Wenn der Teig nämlich zu dünn oder sehr dick ist, lässt es sich nicht so gut wenden und der Eierkuchen könnte kaputt gehen.

 
Ich gebe so viel Teig rein, dass der Boden gut bedeckt ist. Der richtige Moment des Wendens ist dann gekommen, wenn ihr seht, dass die Masse auf der sichtbaren Seite fest wird. Im Bild kann man schon erkennen, dass der Rand langsam fest wird.
 
 
Dann müsst ihr schnell sein. Mit einen Pfannenwender am Rand unter den Eierkuchen gehen, alles so lösen, dass der Kuchen rutscht (so könnt ihr sicher sein, dass er nicht mehr an der Pfanne klebt) und dann schnell wenden.

 
Tada..

 
Wenn die Pfanne einmal heiß ist, sind die Eierkuchen schnell gemacht. Nun die Frage: "Was kommt drauf?" Ich habe hier mal ein paar Ideen für euch festgehalten. Zucker und evtl.Zimt, Apfelmus, Nutella und Bananen. Es gibt natürlich so viel weitere Möglichkeiten.. Mit Früchten, Eis, Marmelade, Puderzucker oder auch herzhaft. Euch sind keinerlei Grenzen gesetzt ;o)



 
 
 

 
Meine Auswahl war eher zufällig, da ich das alles spontan im Haus hatte. Es gibt auch verschiedene Möglichkeiten ihn zu essen. Zum Beispiel den Eierkuchen nach belieben belegen und dann ganz ordentlich mit Messer und Gabel essen. Eine weitere Möglichkeit wäre, den Eierkuchen nach dem Belegen einrollen und dann die Rolle mit Messer und Gabel verspeisen ODER ganz wie früher als Kind... Den Eierkuchen belegen, zusammen rollen und mit den Fingern essen :o))

 
 
Ich hoffe ich konnte euch mein Rezept schmackhaft machen :o)
Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim experimentieren und wenn ihr wollt, schreibt mir doch gern mal euer Rezept oder was bei euch so rein darf.