Sonntag, 17. November 2013

Mirror, Mirror..Spieglein, Spieglein...in der Hand

Jeder kennt diesen berühmten Text: "Spieglein, Spieglein an der Wand..". Diesen Text hat P2 leicht abgewandelt und eine LE auf den Markt gebracht, die nur aus spiegelnden Verpackungen besteht und dessen Produkte frohlockten...Genau wie sie mich an die Theke mit einem so schönen Nagellack lockte ging es einigen anderen auch. Im Instagram ging dieser lilane Lack umher und ein kleiner Hype hat sich schon fast daraus geformt. Ich war glücklicherweise im dm als diese Aufsteller bestückt wurde, dieser Lack war so schnell vergriffen, das hab ich bei einem Lack noch nicht so in der Art gesehen. Natürlich habe ich etwas mehr mitgenommen und möchte es euch nicht vorenthalten.


Wie ihr sehen könnt habe ich alle 4 Lippenstifte (2,95€), 2 Lacke (2,25€) und eine Eyebase (3,45€). Diese Base habe ich noch nicht getestet und kann euch noch nichts dazu sagen. Ich bin gespannt und sobald ich was genaues dazu sagen kann, werde ich euch darüber informieren. Grob kann ich nur sagen, dass es ein Stift ist, bei dem eine cremige Textur herrausgedreht wird. Der Inhalt sammelt sich dann in einer Art Pinsel, wie man manchmal bei Concealern sieht. Die Textur soll verhindern, dass sich Farbpigmente in der Lidfalte absetzen und bringen einen langanhaltenden Halt für den Lidschatten. Kleine Fältchen werden gezielt abgedeckt und Farbintensität und Leuchtkraft des Lidschattens werden verbessert. Verspricht ja recht viel der Text auf der Rückseite.


Highlight dieser LE sind für mich die beiden Nagellacke, einmal der Türkise und der Lilane, die beide echt so toll aussehen und ein sehr schönes Finish haben. Dank einigen "Vorboten" wusste ich, dass man den silbernen Deckel abmachen kann und darunter befindet sich ein üblicher schwarzer Griff. Das wird für viele eine Erleichterung sein, denn so ein klein wenig dreht sich der Pinsel mit, wenn man das silberne Ding nicht abmacht. Der Deckel unterstütz aber sehr schön das Motto dieser LE, man kann sich fantastisch drin spiegeln.  Die Lacke muss man sich auf jeden Fall ansehen. Sehr schöne Qualität und richtig tolle Farben.

 30 sparkling petrol / 10 sensual purple


Die vier Lippenstifte sind so ein Thema für sich...Wenn ich dran denke könnte ich mich kugeln vor Lachen. Die Anni wohnt normalerweise etwas weiter weg, doch zur Zeit ist sie in ihrer Heimat und somit öfter bei mir. :o)
Nun nachdem ich shoppen war, war die Anni da und ich habe von allen Sachen Fotos gemacht, bevor es ans testen gehen konnte. Ich habe schon beim Swatchen gesehen, dass die Farben..nun ja..sehr intensiv sind. Um nicht zu sagen total hammer intensiv. Die Anni hatte für mich den Lippi aus der Catrice LE getestet und nachdem er das Abendessen überstanden hatte, wollte ich sie gerne in meine Swatchparty miteinbeziehen. Frisch abgeschminkt hatte ich ihr einen Lippi gegeben und sie hat mich beobachtet wie ich meine Auswahl auf die Lippen auftrug... Ich habe mich natürlich total vermalt, doch dazu später mehr. ;o)


Die Verpackung ist sehr hübsch in Silber gehalten, ich gebe zu sehr hübsch... solange man sie nicht anfässt. Ich mag diese Fingerabdrücke einfach nicht sehen. Das hasse ich generell an so glatten Oberflächen, sogar der Klavierlack auf meinem Notebook macht mich irre. Aber wenn es sauber ist siehts wieder edel und hübsch aus, genau wie bei dieser Lippenstiftverpackung.


Die Lippenstifte haben eine cremig-zarte Textur und sollen für langhaftende Ergebnisse sorgen. Laut Beschreibung lassen sie sich konturenscharf und unkompliziert auftragen. Konturenscharf scheint laut Swatch möglich zu sein, doch es ist immer eine Übungssache wie genau das Ergebnis wird. ;o)

Mit der Übung ist es allerdings so eine Sache..^^ Ich trage nicht oft so richtig deckende Lippenstifte und habe seeeehr lange gebraucht ein einigermaßen vorzeigbares Ergebnis zu bekommen. Die Lippenstifte sind von der Cremigkeit echt in Ordnung und lassen sich (mit Übung) auch recht gut auftragen. Ich würde allerdings empfehlen dies mit einem Pinsel zu machen, es wird einfach präziser. Ich habe es später nochmal mit einem Lippenpinsel von Rossmann probiert und es sah wirklich sehr viel besser aus. Die Lippenstifte sind recht matt und man sieht jedes trockene Hautschüppchen. Mit etwas Gloss gehts wieder, da muss man gucken wie die eigenen Lippen sind.

Die Anni habe ich ein wenig genötigt mit mir zusammen zu testen, nach 4 Lippis ist wahrscheinlich nur noch ein Feuerrot zu sehen und nicht mehr eindeutig die Farbe. Meine Lippen waren schon den ganzen Tag gereizt und sehr trocken, da ich auch erst unterwegs einen neuen Labello gekauft habe, hat sich das bis zum Abend hingezogen. Bevor ich testen konnte, musste ich erstmal meine Lippen peelen. Ich habe beim Auftragen auf einen Pinsel verzichtet und ich finde, dass man das auch sieht. Anni hat zum Teil mit Pinsel gearbeitet und sich schon etwas mehr Mühe gegeben wie ich. ;o) Damit es gerecht aufgeteilt ist, wer welchen Lippenstift auftragen muss und sich keiner den noch attraktivsten aussuchen kann, habe ich Anni nur die Deckel hingehalten und sie musste sich zwei Lippenstifte rausziehen. Ich war mit den Überbleibseln sehr zufrieden.. Anni nur zum Teil. ^^ Nun zu den Tragebildern...

 10 rosé passion

Der wohl sachteste dieser gesamten LE und auch der einzigste Ton den ich so ohne Probleme auf der Straße tragen würde.


20 red obsession

Diesen habe ich später nocheinmal aufgetragen und der ist echt sehr heftig rot, aber doch schon wieder sehr geil. Ich würde ihn nur in einer abgeschwächten Version mit Gloss tragen. Den muss man geschickt in das Gesamtbild einbringen, damit man nicht "zu leicht" wirkt. (also um Verwechslungen auszuschließen)

30 purple venus

Der Ausdruck in dem Bild spricht wahrlich Bände *lach*. Da könnte ich mich so kaputt lachen. Diese Farbe ist die absolute Hass-Farbe von Anni! Zugegeben sie ist nicht jedermans Sache und auch nicht meine erste Wahl. Im ersten Moment habe ich mich auch geärgert ihn gekauft zu haben und nach ein paar mal rumprobieren habe ich festgestellt, dass man ihn ganz gut mit anderen Lippenstiften oder Glossen kombinieren kann, um einen etwas "dreckigen" Ton zu erzeugen.


40 violet dream

Diese Farbe ist auch für mich zu gewagt auf der Straße, aber ich finde sie echt geil. Da muss ich mal ein Shooting mit machen. Als ich das Bild gesehen habe, musste ich automatisch an den Contessa Look von Beni Durrer denken und da ich vor habe diesen mal nachzuschminken, habe ich schon mit diesem Lippi die perfekte Farbe gefunden. Da ich die Farbe so toll find, "durfte" die Anni ihn auch nochmal für´s Foto aufpinseln. *hihi*




Ohne Frage sind die Nagellacke echt toll, die Base muss noch getestet werden und die Lippenstifte teilen unsere Gemüter. Anni findet alle ganz schön...(doooooof) so gar nicht ihr Lippenstiftschema und ich war leicht zwischen mich ärgern und leiser Begeisterung hin und her gerissen. Die Farben sind an sich (bis auf Nr.30) recht hübsch, doch traue ich mich sie so pur in der Öffentlichkeit zu tragen. Als leichte Variante in Kombi mit anderen Lippis oder Glossen kann ich es mir vorstellen bzw. habe ich es auch schon gemacht. Es ist sehr aufgefallen und das nur bei dem hellsten Ton. Longlasting ist übrigens relativ..da sich dieser doch schneller abnutzt wie gedacht. Jedes Mal wenn ich an den Lippen teste, ob Farbe abgeht, hab ich immer mehr Farbe dran. Somit bleibt er nicht auf den Lippen. Der von Catrice hat nicht mal Spuren am Glas hinterlassen, das ist longlasting. ;o)


Kommentare:

  1. Tolle Review!!! Ich selbst habe red obsession und rosé passion und liiiiiiiiieeeeeebe sie! Rosé passion finde ich absolut tragbar :) red obsession finde ich aufgetragen auch hammer mäßig, aber der Weg zum genauen Auftrag ist ein Kampf, durch seine Textur, verzeiht er wirklich null Fehler :/
    Den Nagellack sensual purple habe ich nicht mehr bekommen *schnief* Der ist so was von traumhaft schön! Genau meine Farbe für der Herbst *_*
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man mus wirklich recht geübt darin sein, Lippenstifte genau aufzutragen, außer man hat ein Haufen Zeit sich wieder komplett abzuschmniken. Schummeln ist fast unmöglich..Ich wollte den lilanen Lack noch für ne Freundin besorgen, doch die waren beide so schnell ausverkauft.

      Löschen
  2. purple venus ist wirklich etwas... speziell:D Ansonsten finde ich besonders die Lippenstifte echt klasse!

    AntwortenLöschen
  3. Rosé Passion und den violetten Lack habe ich mir auch geholt und finde beide Produkte sehr schön.
    Purple Venus ist tatsächlich irgendwie... ähm... gewöhnugsbedürftig. Den Fand ich auf anderen Swatchbildern schon echt strange... :'D

    AntwortenLöschen
  4. Eine schöne Review und tolle Swatches :)
    Die Lippenstifte sind toll ich habe mir rosè passion gekauft und liebe ihn!
    Finde deinen Blog sehr ansprechend, hast eine neue Leserin gewonnen ;-)
    LG

    AntwortenLöschen

Hallo meine Lieben! Ich freue mich über jeden eurer Kommentare, egal ob Lob oder Kritik. Dennoch bitte ich euch darum nett zu bleiben und keine Kommentare zu posten, die rein gar nichts mit dem jeweiligen Post zu tun haben. Reine Werbung im Kommentar wird nicht freigeschaltet. Vielen Dank! ;o)