Montag, 18. November 2013

[Produkttest] LR Health & Beauty Systems Soft Skin Cream Aloe Vera im Test

Ich wurde von einem Vertriebspartner von LR Health & Beauty Systems gefragt, ob ich nicht Lust hätte für meinen Blog einen Produkttest durchzuführen. LR ist mir durch meine Mutti und ihre Freundinnen ein Begriff, mit dessen Produkten ich positive Erfahrungen verbinde. Regelmäßig haben sie sich dann zusammengesetzt und geschaut, was jeder bestellen möchte und bei einem Gläschen Sekt gingen die Empfehlungen regelrecht von allein über die Lippen. Da könnte ich mich jedesmal amüsieren.
Als ich meiner Mutti erzählt habe, dass ich gefragt wurde etwas zu testen, war sie total hin und weg. Sie verwendet regelmäßig ihre Lieblingsprodukte und war dann auch sehr  gespannt zu sehen was ich testen darf.

Nach wenigen Tagen kam dann ein kleines Päckchen ins Haus geflattert und ich habe mich über dieses Überraschungsprodukt sehr gefreut. Enthalten war nämlich eine Creme "Soft Skin Cream"* mit Aloe Vera. Mit Produkten aus der Aloe Vera Serie von LR hatte ich auch schon einige kleine Erfahrungen gemacht, auch hier wieder durch die Mutti.


Der Tiegel ist sehr schlicht in Weiß-Grün gehalten, sehr typisch für die Aloe Vera Serie. Diese hübsche Verpackung beinhaltet 100ml und die Creme selber ist frei von Parabenen und Mineralöl. Die 35% Aloe Vera klingen auch recht viel im Vergleich zu anderen Aloe Vera Produkten. Öffnet man die Verpackung riecht man einen sehr angenehmen leichten Duft, der recht typisch für Aloe Vera ist. Natürlich konnte ich es mir nicht nehmen lassen mir direkt was auf den Arm zu schmieren, denn erst beim Auftragen merkt man wie angenehm es sich auch auf der Haut anfühlt.



Inhaltsstoffe:
Aqua (Water), Aloe Barbadensis Gel, Glyceryl Stearate, Ethylhexyl Stearate, Glycerin, Cetearyl, Alcohol, Coco-Caprylate/Caprate, Isopropyl Palmitate, Ceteareth-20, Dimethicone, Vitis Vinifera (Grape) Seed Oil, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Ceteareth-12, Cetyl Palmitate, Panthenol Tocopheryl Acetate, Parfum (Fragrance), Phenoxyethanol, Carbomer, Ethylhexylglycerin, Potassium, Sorbate, Sodium Benzoate, Benzyl Alcohol, Methylchloroisothiazolinone, Methylisothiazolinone, Magnesium Chloride, Magnesium Nitrate, Propylene Glycol, Triethylene Glycol, Sodium Hydroxide, Benzyl Benzoate, Citronellol, Eugenol, Geraniol, Hexyl Cinnamal, Hydroxyisohexyl 3-Cyclohexene, Carboxaldehyde, Limonene, Linalool, Alpha-Isomethyl Ionone, Butylphenyl Methylpropional  


Ich teste diese Creme schon seit etwa Mitte Oktober und habe sie in meine Abschmink- und Pflegeroutine eingebaut. Hat ganz gut gepasst, denn meine Nivea Soft, die ich üblicherweise verwende hat sich dem Ende geneigt. Einen festen Platz hat sie nun mittlerweile an meinem Schminkplatz gefunden, wo ich einen kurzen Weg habe und sie immer griffbereit steht, wenn mir mal nach Pflege ist. Ich würde sie auch gerne etwas mit meiner Nivea Soft vergleichen, da dies ein Produkt sein könnte was ihr kennt. Von der Dicke her ist sie etwas "dünnflüssiger" wie die Nivea Soft, aber noch genau richtig, so dass sie sich auch gut verteilen lässt. Ich trage sie direkt nach meiner Abschminkprozedur auf und manchmal auch wenn mir danach ist. Wie gesagt, sie lässt sich gut verteilen und zieht auch recht schnell ein. Das finde ich nicht schlecht, gerade, wenn ich sie doch einmal vor dem Schminken verwende. Die Haut fühlt sich angenehm an und keineswegs fettig oder ölig, schön weich und gepflegt. Bei der Umstellung auf dieses Produkt gab es keinerlei Hautirritationen, wie es manchmal auftreten kann, wenn man einen Produktwechsel durchführt. Nach über einem Monat mit dieser Creme ist meine Mutti sogar der Meinung weniger Pickelchen oder Rötungen bei mir zu sehen. Das könnte allerdings bei mir auch an der Ernährung liegen, denn auf ungesundes, z.B. Chips oder Pizza reagiere ich meist mit Pickelchen und deswegen versuche ich solche Nahrungsmittel zu vermeiden.


Nun zu meiner allgemeinen Meinung nach etwa einem Monat testen. Diese Aloe Vera Creme pflegt meine Haut auf eine sehr angenehme Weise und ich bin wirklich sehr zufrieden mit der Veränderung meines Hautbildes. Ich könnte mir fast einbilden, dass ich im kommenden Winter vielleicht das eine oder andere Mal etwas öfter cremen muss oder doch eher zu einer etwas fettigeren Creme greifen werde. Im Winter ist meine Haut einfach etwas anspruchsvoller und neigt zu trockenen Stellen. Bevor ich diesen Text geschrieben habe, wusste ich nicht genau was die Creme kostet. Das mache ich eigentlich ganz gerne, um mich nicht von dem vielleicht höherwertigen Preis indirekt zu beeinflussen. Nun habe ich nachgesehen und  dieses 100ml Tiegelchen kostt 9,95€ und ist nur über Vertriebspartner von LR Health & Beauty Systems zu beziehen. Es ist somit schon etwas hochwertiger wie in der Drogerie vorzufinden ist, aber dennoch nicht so preisintensiv wie eines dieser Highend-Cremchen aus der Parfümerie zum Beispiel. Qualität und Preisleistung finde ich somit schon gerechtfertigt.
Leider kenne ich mich mit den genauen Inhaltsstoffen nicht aus und kann mir dazu auch kein direktes Urteil erlauben. Ich gebe auch zu, dass ich eher selten mir anschaue, was da in meinen Produkten drin ist. Es ist doch bei Tabletten recht ähnlich und nutzen tun wir sie trotzdem. So muss jeder für sich abwägen was er von dem einen oder anderen Inhaltsstoff hält. Hier beim NDR Ratgeber könnt ihr euch noch einmal zu Thema belesen. ;o)

Kennt ihr diese Creme oder allgemein LR?

*PR-Sample, vielen Dank für´s Testen

1 Kommentar:

  1. Hey, ich abe dich getaggt und würde mich sehr freuen wenn du mit machen würdest!
    http://corvina78.blogspot.de/2013/11/wer-bist-du-tag.html
    Kompliment an dich für einen so schönen Blog, gefällt mir richtig gut!

    Die Review gefällt mir sehr gut! LR kenne ich von einer Freundin, hatte früher auch mal eine Aloe Vera Creme und war damit recht zufrieden. Die Düfte von LR fand ich auch immer toll.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Hallo meine Lieben! Ich freue mich über jeden eurer Kommentare, egal ob Lob oder Kritik. Dennoch bitte ich euch darum nett zu bleiben und keine Kommentare zu posten, die rein gar nichts mit dem jeweiligen Post zu tun haben. Reine Werbung im Kommentar wird nicht freigeschaltet. Vielen Dank! ;o)