Donnerstag, 7. November 2013

Essence Effect Nails

Mit der Umstellung der Essence-Theke gab es auch einige Neuheiten in der Nagelecke. Schon lange ist es für viele Lack-Liebhaber nicht nur das Draufpinseln ihrer Lacke. Schnell haben Firmen verstanden, dass hier mehr Kreativität gefragt ist. Klar gab es hin und wieder ein tolles Topping in den Regalen zu finden, doch auch damit ist man immer noch nicht so flexibel. Kleine Stifte, Magnete, Sticker, auch Nailpaper und vieles mehr haben mittlerweile ihren Platz bei Essence gefunden und lassen viel Raum um sich auszutoben. Schon als ich die Pressemitteilung gesehen habe, war klar, dass ich diese neuen Döschen gerne hätte, auch um mehr als nur Nägel aufzupimpen.


Insgesamt habe ich 6 von der Sorte ergattert (+2 die ich schon vorher hatte). Von kleinen Kügelchen und Palietten gibt es was für jeden Geschmack.


 Da habe ich sie alle aufgereiht silberfarbene Kugeln, rote Fusseln, rosa Flitter, bunte Kügelchen, pinke Kügelchen und helles leichtes multicolor Glitter.






Diese Partikel befinden sich jeweils alle in einer kleinen Dose, die von der Art her schon von den Essence Pigmenten bekannt ist, lediglich die Öffnung wurde etwas umgestaltet, um das Herrausstreuen des einzelnen Produktes zu optimieren. Funktioniert auch wirklich super, wenn man den Dreh raus hat. Ich würde euch dennoch empfehlen etwas unter zu legen mit dem ihr später den Überschuss wieder in die Dose befördern könnt. Einzig diese roten Fusseln haben es mir nicht so ganz angetan, da mir Anni sie mitgebracht hat, konnte ich vorher nicht genau schauen was das für Zeugs ist. In der Gurilla Garden LE (wenn die so hieß?) gab es schon mal so etwas ähnliches in grün, doch ich kann damit nicht wirklich was anfangen.


Die schwarzen und blauen Palietten hatte ich mir schon in einem Sonderaufsteller gesichert, weil die bestimmt nicht nur hübsch auf den Nägeln ausschauen.


Gesamt gesehen finde ich diese Nail Effects echt sehr gelungen, die Handhabung ist Übungssache, aber sie lassen auf jeden Fall genug Raum für freie Entfaltung und Experimentieren. Einige von diesen Flitter und Glitter Teilchen konntet ihr schon bei Amu-Posts sehen, so als kleine Highlighter oder Hingucker. *klick* *klick* 
Im weiteren Sinne könnte man sowas auch über die Lippen machen oder im ganzen Gesicht. Natürlich nicht gerade zum Alltagsmake-up, aber so zum Karneval, bei Mottopartys oder Fotoshootings kann man das schon mal machen. Schaut ihr euch das Werbebild von der Royals LE von Catrice an, könnt ihr auf den Augenbrauen eines Models schwarze Glitterpalietten erkennen.

Wie befestigt man das ganze Zeugs? Auf den Nägeln ist es recht klar, Nagellack oder auch Klarlack. Im Gesicht könnte man z.B. Wimpernkleber, Theaterkleber benutzen und wenn es nicht all zu fest sein soll, reicht auch ein Augenbrauengel, so wie bei den Bildern zu sehen. Wenn dieses dann getrocknet ist, halten die Glitterteilchen recht gut, nur die Kügelchen müssten mit kosmetischen Kleber befestigt werden. Zu ganz normalem Bastelkleber oder gar Nagelkleber würde ich ganz sicher nicht greifen. Gerade wenn die Halloween-/Karneval-/Faschingszeit ist, werdet ihr gut fündig bei Kosmetikkleber, bzw. in künstlichen Wimpern ist ja auch immer was dabei.



Ich finde diese Dinger (bis auf die Fusseln) recht hübsch und bin für so etwas immer zu haben. Auf den Nägeln könnte es aber schon mal sein, dass aufgrund der Beschaffenheit, das ein oder andere Kügelchen abfällt, bei den restlichen Produkten dürfte es etwas langlebiger sein.

Habt ihr sie auch entdeckt?
Alle gibt es übrigens nur in größeren Theken (z.B. bei Müller)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo meine Lieben! Ich freue mich über jeden eurer Kommentare, egal ob Lob oder Kritik. Dennoch bitte ich euch darum nett zu bleiben und keine Kommentare zu posten, die rein gar nichts mit dem jeweiligen Post zu tun haben. Reine Werbung im Kommentar wird nicht freigeschaltet. Vielen Dank! ;o)