Sonntag, 24. November 2013

Astor Perfect Stay 24h Eyeshadow & Liner

Vor einer ganzen Weile war ich mit Anni im dm unterwegs und da ist mir ein kleiner Sonderaufsteller von Astor aufgefallen, die Farben fand ich schon recht hübsch und habe mich ersteinmal dagegen entschieden etwas mitzunehmen. Danach habe ich dann im Internet geschnagt und konnte diese Stifte nicht finden, sowas kommt ja nicht oft vor. Nach ewigem Rumsuchen der erste Text, der etwas aufschlussreicher war. Diese Farben, die ich so toll finde sind neu, aber auch limitiert.. Hmm.. Limitiert! So, das war das entscheidende Wort was mich überzeugt hat, doch noch einmal zum dm zu fahren, denn diese LE war wohl auch nur für den dm gedacht. Kaum angekommen bin ich auch direkt zu dem Platz gegangen an dem ich sie beim letzten Mal gefunden hatte, doch da waren sie nicht mehr. Mein Blick schweifte zur Theke und da habe ich noch andere Farben gesehen, die nun im Sortiment sind. Von dieser Theke aus habe ich dann auch den Sonderaufsteller entdeckt. Eine Weile musste ich schon überlegen, welchen ich mitnehmen sollte. Entschieden habe ich mich dann für drei Farben aus dem Sonderaufsteller und einem aus dem Sortiment. So ein klein wenig habe ich geschwankt nicht doch noch die ein oder andere Farbe mitzunehmen. Doch da ein Stift etwa 6€ kostet, blieb es erst einmal dabei.

210 Pacific Blue / 200 Intense Blue / 110 Sunny Gold / 600 Deep Purple

Deep Purple ist ein Lila mit leichtem Blauschimmer, je nachdem wie das Licht einfällt. Sunny Gold ist ein warmer Goldton, der im Vergleich zu den anderen leicht glitzert. Intense Blue ist recht dunkel und kräftig und hat für mich schon was von Petrol. Pacific Blue ist eher etwas heller und geht leicht ins Türkis. Sehr interessante Farben mit einem leichten metallischen Effekt.




Die Stifte sind leicht cremig und lassen sich sehr einfach auftragen, sie gleiten so gut über die Haut, dass man schon aufpassen muss nicht zu doll zu drücken, sonst könnte eventuell die Spitze abbrechen. Es ist sogar möglich die Farben untereinander zu mischen, doch da muss ich mich etwas besser drin üben.

Für euch habe ich dann auch gleich noch fix nach dem Duschen was geschminkt (Handtuch ist noch auf dem Kopf gewickelt ^^)


Benutzt habe ich alle vier Stifte
210 Pacific Blue (Übergang zur Lidmitte und Lidfalte)
 200 Intense Blue (auf dem beweglichen Lid)
110 Sunny Gold (nicht zu übersehen^^)
 600 Deep Purple (leicht am Wimpernkranz)
Manhattan Volcano 
Catrice ice white open (unter der Braue)
Catrice Go, bobbi brown (Augenbrauen)





Irgendwann kam dann die Anni zu mir und zeigte mir ihre neuste Errungenschaft.. Ein Stift der mir sehr bekannt vorkam, denn den hatte ich seeeeeehr lange in der Hand und nun bin ich immer mehr der Meinung ihn doch mal zu kaufen, denn der macht sich bestimmt gut als Base. Bei dem schwarzen dieser Serie bin ich auch dieser Meinung. Schon ganz lange nehme ich es mir vor mal ein Amu mit schwarzer Base zu schminken. Von der Art her ist er im Prinzip wie die anderen und die Farbe erinnert mich ein wenig an den On and on bronze von Maybelline Color Tattoo. Da wäre doch mal ein Vergleichsswatch interessant, oder?

100 Creamy Taupe



Glücklicherweise hat mir die Anni ihren zur Ansicht da gelassen und bevor ich ihn mir hole, werde ich einen optischen Vergleich machen mit dem von Maybelline, mal was schminken und es auch mal als Base benutzen. Ich bin soo gespannt, wenn er mich überzeugt, wird es nicht lange dauern bis ich ihn MEIN nennen kann. Im dm kostet er bei uns glaube 5,85€ und Rossmann ist er gut 1€ teurer. Müsste man nur mal schauen, ob sich die 20% Rabattaktion von Astor dann lohnen würde, je nachdem was sie in euren Märkten kosten. ;o)

[EDIT] Verblenden lassen sie sich untereinander schwer bis gar nicht, da ist es angebracht sie als Base zu nutzen oder zu kombinieren mit Puderlidschatten. ;o)

Habt ihr sie entdeckt oder benutzt ihr sie vielleicht schon?


Kommentare:

  1. Oh da waren doch einige limitierte Farben? Habe ich nirgends entdeckt den Sonderaufsteller :( nur die im festen Sortiment. Komme ja auch bloß 1-2 im Monat in die Stadt und da ist das meiste denn auch immer weg.
    Naja ich habe mir in Bronze, grün und schwarz geholt. Ich finde die toll. Ich mag lieber Stifte als in Pöttchen, damit schmiert man nicht so rum.

    LG Lina

    AntwortenLöschen
  2. An für sich finde ich diese Stifte ganz, ganz toll! Nur kombiniert ergeben sie auf den Lidern meist kein stimmiges Ergebnis. Mit Puderlidschatten ja, aber nur bei Verwendung dieser Stifte- nein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, sieht man auch im AMU, dass sie sich nicht so gut ausblenden lassen. Mischen geht gut, doch mehr auch nicht, da ist es angebracht zwischen Puderlidschatten zu kombinieren

      Löschen

Hallo meine Lieben! Ich freue mich über jeden eurer Kommentare, egal ob Lob oder Kritik. Dennoch bitte ich euch darum nett zu bleiben und keine Kommentare zu posten, die rein gar nichts mit dem jeweiligen Post zu tun haben. Reine Werbung im Kommentar wird nicht freigeschaltet. Vielen Dank! ;o)