Freitag, 16. August 2013

Meine erste Bestellung bei MUA

Vor einer Weile habe ich das erste Mal bei MUA bestellt. Eigentlich eher ungeplant... Die liebe Anni hatte mich gefragt, ob ich nicht eventuell auch was "brauche" und wir zusammen bestellen können, da sie sonst nicht auf den Mindestbestellwert kommt. Da ich irgendwann eh mal die Paletten bestellen wollte, hab ich mir gedacht, ich schau einfach mal. Hmmm... die Paletten, die ich gern wollte, waren alle "Out of Stock" und nur eine noch verfügbar. Die "Glitter Ball" hab ich dann schon mal in meinen Warenkorb gepackt und weitergeschaut. Auf vielen Blogs kam dann eine Welle auf mit diesen Fashionista Paletten, wo man sich seine eigenen Paletten zusammenstellen kann. Da gerade noch eine Rabattaktion lief, habe ich mir eine kleine 4er Palette zusammengestellt.
 

Ich habe also die Fashionista Palette in Rot mit 4 Blushes bestellt und die Glitter Ball, Anni somit den Rest. Die 12er Paletten kamen um die 4 Britische Pfund, die Topmodel 7 Pfund, die Bushes rechts 1 Pfund und die Fashionista glaub gesamt 6 Pfund in der Aktion.





Es gibt verschiedene Designs, die man sich aussuchen kann, wenn man sich eine Fashionista-Palette zusammenstellen möchte. Auch größere Paletten sind möglich. Ich habe bewusst die Rote gewählt, da sie nur für Blushes vorgesehen ist. Die Möglichkeit sich seine eigene Palette zusammen zu stellen finde ich eigentlich ganz cool, so hab ich nur das drin, was ich möchte. In einem Geschäft hätte ich bestimmt verloren, da ich wahrscheinlich am liebsten alle mitgenommen hätte. Ich hoffe ja insgeheim in London fündig zu werden. Mr. Google hat mir da schon was verraten. Ich möchte mit einer Freundin im September nach London fliegen und einen Shopping/Sightseeing Ausflug veranstalten und Kosmetik darf natürlich nicht fehlen. Wer Tipps hat BITTE Bitte als Kommi gerne unter dem Post hinterlassen. Sind für alle Empfehlungen dankbar! ;o)
 
So nun zurück zum Thema.. ^^
 
Die Blushes kommen in einer extra Verpackung und lassen sich recht einfach rausdrücken und in die Leerpalette reinklicken. Das tolle ist, dass die Leerpaletten eigentlich keinen richtigen Boden haben, sondern leicht ausgespart sind, damit man unten noch die Bezeichnung der jeweiligen Refills lesen kann. Wäre echt schade, wenn das nicht der Fall wäre. Aber gut mitgedacht. Die Leerpalette hat übrigens auch einen Formatfüllenden Spiegel.


Meine vier Blushes habe ich anhand von Bildern von anderen Bloggern ausgesucht. Oben links LONDON, oben rechts NEW YORK, unten links MILAN und unten rechts CRIMSON.


 
Crimson


Milan


London


New York
ohne Blitz
mit Blitz

Wirklich sehr schöne Farben und ich denke auch, dass ich eine gute Mischung erwischt habe und nicht jeder Blush gleich aussieht. Alle haben einen leichten Schimmer und wirken im Gesicht nicht zu glänzend. Die Produkte selber sind mit dem Pinsel gut zu entnehmen und haben eine tolle Farbabgabe. Ich war wirklich sehr positiv angetan. Es lohnt sich da mal zu schauen. Wie der Normalpreis ist, weiß ich nicht mehr, da ich sie in der Aktion gekauft habe, bin ich echt günstig gekommen.


Die Anni hat die Blushes aus dem "Standartsortiment" genommen und ich finde 1 Pfund echt günstig. Vielleicht zu günstig? Die Verpackung ist wirklich sehr einfach gehalten und die unteren beiden finde ich auch etwas schwerer zu öffnen. Also mit den Nägeln bitte etwas aufpassen. ;o)
 Die Blushes fand ich allgemein auf den ersten Blick nicht so interessant und auch recht einfach. Beim Swatchen kam dann irgendwie die Überraschung. Ich hatte nicht gedacht, dass sie so gut Farbe abgeben und der eine sogar leicht goldig schimmert. Sieht in der Packung nämlich nicht so aus, der Rest ist aber komplett matt. Die Konsistenz ist nicht ganz so buttrig wie ich es gerne hätte, aber dennoch finde ich sie gar nicht mal so schlecht. Ich bin erstaunt, gerade bei dem Preis. Mal sehen was die nun mittlerweile "Blushsüchtige" Anni zu ihren neuen Sachen sagt.



Shade 8 / Shade 2 / Bon Bon / Bubble Gum






Mit dieser neuen "Topmodel" Palette habe ich auch geliebäugelt. Immer hab ich hin und her überlegt, ob ich sie bestellen soll. Ich habe mich dann doch dagegen entschieden und wollte mir erstmal bei Anni ansehen, ob es sich lohnen würde, sie doch zu kaufen. Witzig finde ich, dass der Deckel mit einem Holografischem Bild überzogen ist, je nach Blickwinkel hat die Dame die Augen geschlossen oder einen blauen bzw. grünen Lidschatten und auch die kleinen Bildchen links auf der Palette wechseln ihre Optik. Eine nette Spielerei. Öffnet man die Palette hat man einen großen Formatfüllenden Spiegel. Die erste Ebene beinhaltet eine Menge bunter Lidschatten. Schiebt man sie ein wenig zurück, kommt eine weitere Ebene zum Vorschein. Da ist nur noch eine Reihe Lidschatten und 3 größere runde Formen in denen sich laut Beschreibung ein Highlighter, ein Bronzer und ein Blush befinden sollen. Als Highlighter würde ich aber keinen der Farben bezeichnen, eher alle als Blush ansehen. Aber ich denke das liegt an jedem selber, wie er sie nutzen möchte.
 
Dieses Rausschieben empfinde ich als sehr unpraktisch. Manchmal rutscht es auch, wenn es nicht soll oder steht dadurch leicht schief nach hinten. Da musste ich erstmal mit klarkommen, vor allem da ich beim Schminken die Palette gerne in der Hand halte. So wie Künstler, die ein Blid malen. *hihi*
Die Applikatoren und der kleine Blushpinsel in der unteren Ebene machen auf mich eher einen billigen Eindruck und würde ich auch nicht benutzen. Da hätten sie lieber noch eine Reihe Lidschatten gemacht.


Die Lidschatten machten auf mich einen eher ernüchternden Eindruck. Sie sind recht typisch für Mua Paletten und von den anderen Paletten, die ich von Anni kenne, sind sie manchmal für positive Überraschungen gut. Und ich war wirklich sehr positiv angetan.  Manche fand ich nämlich untereinander recht ähnlich im Pfännchen und im Swatchen haben sich so tolle Lidschatten entpuppt. Schaut selber...

Reihe 1und 2 ohne Blitz
Reihe 1und 2 mit Blitz


Reihe 3 und 4 mit Blitz

Reihe 3 und 4 ohne Blitz


2.Ebene ohne Blitz

2.Ebene mit Blitz

Wie gesagt, da sind echt so schöne Lidschatten dabei. Ich glaube die könnte irgendwann doch mal meine werden. Die Konsistenz ist durchweg ganz gut, manche sind total intensiv und andere eher etwas zarter. Diese Mischung mag ich ganz gerne, weil man da wirklich komplett nur mit dieser Palette verschiedene Looks schminken kann. Da ich gebeten wurde mehr Amu´s zu zeigen, habe ich einige Tage nur mit dieser Palette gearbeitet und verschiedne Amu´s geschminkt. Diese werde ich euch aber lieber in einem gesonderten Post zeigen, da dieser hier sonst förmlich explodieren könnte.


Die Glitter Ball Palette durfte ich bei Anni schon mal testen und fand sie echt toll. Auch hier habe ich schon ein Amu vorbereitet für einen Post, doch auch das werde ich lieber in einem extra Post zeigen. Die Palette selber ist recht schlicht gehalten und beinnhaltet 12 verschiedene Lidschatten. Alle sind schimmernd bzw. glitzernd und haben eine recht gute Pigmentierung. Sie sind auch von der Konsistenz her nicht so sehr buttrig, aber ok. Auch den Applikator finde ich in Ordnung, zwar ist der von Sleek sehr viel besser, aber ab und zu nehme ich diesen Applikator aus der Palette auch mal um die Lidmitte mit Lidschatten zu bedecken.


 
Das war meine erste MUA (Sammel-) Bestellung. Ich muss zugeben, dass der erste Eindruck manchmal nicht dem Produkt gerecht wird. Ganz ehrlich, nicht immer muss man ein Verpackungsopfer werden, um ein tolles Produkt zu bekommen. Manchmal beinhaltet eine doch eher billig aussehende Verpackung, ein sehr viel schöneres Podukt, dass von außen total toll aussieht. Letzten Endes ist doch das eigentliche Produkte entscheidend. Ich denke, dass sich eine Bestellung bei MUA lohnt, da das Preis-Leistungs-Verhältnis völlig in Ordnung ist. Die Bestellung verlief recht einfach, obwohl es alles auf Englisch war. Das Päckchen kam sicher nach ca. 4-5 Tagen bei mir zu Hause an. Alles in allem, denke ich, werden wir beide sehr zufrieden mit unseren Produkten sein. Die Anni kennt die MUA-Produkte schon etwas länger wie ich und da sie wieder was bestellt hat, müsste das ein Anhaltspunkt sein, dass sie doch recht zufrieden ist mit ihren bisherigen Produkten.
 
Wie sind eure Erfahrungen?
Habt ihr bei MUA schon mal bestellt?
 
 

Kommentare:

  1. woe geile Bestellung. Ich habe auch scon oft mit dem Gedanke gespielt bei MUA zu bestellen.
    DIe Paletten haben ja ne hammermäßige Farbabgabe und der Schimmer ist toll.

    Ich fliege auch im September nach London, weißt du denn ob es da einen MUA Store gibt bzw. ob die Produkte irgebwo in London erhältlich sind?
    Denn dann bestelle ich nicht vorab, genauso wie bei Sleek, da möchte ich auch in London danach Ausschau halten.

    LG Bibi
    Like a Wish

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also Sleek soll es im Superdrug Store in der Oxfordsteeet geben und ich werde noch mall Mr.Google fragen. Bei MUA bin ich mir nicht so sicher, aber ich glaube die sind auch in den Einkaufszentren oder sogar im Superdrug erhältlich, da hab ich mal gegooglet und bevor wir fliegen mache ich mir noch mal eine Liste wo ich was finde. Sonst bin ich dort planlos verloren ;o)

      Löschen
    2. Das macht ich auch immer. Habe ich in Amerika genauso gemacht. Egal ob Gewand oder andere Dinge. Zuerst mal die Adresse gesucht und ich bin immer sofort dorthin gekommen wo ich wollte. Sehr hilfreich sich vorher zu informieren.

      Löschen
  2. Oh da hast du dir ja einige tolle Schätzchen ausgesucht :) Ich bin ganz begeistert von den "einfachen" MUA Bluhes :) Die sehen wirklich klasse geswatched aus und werden bei meiner nächsten Bestellung auf jeden Fall mit dabei sein.

    Liebe Grüße Lisa

    AntwortenLöschen

Hallo meine Lieben! Ich freue mich über jeden eurer Kommentare, egal ob Lob oder Kritik. Dennoch bitte ich euch darum nett zu bleiben und keine Kommentare zu posten, die rein gar nichts mit dem jeweiligen Post zu tun haben. Reine Werbung im Kommentar wird nicht freigeschaltet. Vielen Dank! ;o)