Freitag, 9. August 2013

Meine Ausbeute aus der aktuellen Limited Edition von Catrice "L´Afrique, C´est Chic"

 
Diese LE hat voll meinen Nerv getroffen. Ich habe alles mitgenommen bis auf die Lacke, die waren eher nicht so mein Ding. Es gab somit den Pinsel für 4,49€, die Lippis zu je 3,99€, die Lidschatten jeweils 3,99€ und auch die Bronzer/Blush lagen bei 3,99€.
Ich habe vorher sehr intensiv gegooglet, ob ich nicht schon im Voraus Swatches finde oder irgendwelche Meinungen. Den Pinsel habe ich dann vorher endeckt und auch meine Freundin Anni meinte ich soll ihn ihr unbedingt mitbringen, der soll wohl gut sein. ;o) Die Lippis habe ich vorher auch bei einem Blogger gesehen und diese leicht braunen Töne stehen mir einfach voll gut.




Also dann zu dem heiß begehrten Pinsel. Er ist verhältnismäßig klein (siehe letztes Pinselbild im Vergleich zu dem Essence Brush) und hat einen total tollen Stiel. Mal was anderes. Die Pinselspitze ist, auch wie der lilane Pinsel von Essence, wie ein Fächer gemacht. Etwas flacher und dafür breiter. Eignet sich super gut zum Konturieren ohne, dass es fleckig wird. Ich habe ihn nun auch schon mal getestet und bin echt begeistert. Vorher habe ich den lilanen Essence Pinsel benutzt und vom Ergebnis her überzeugen beide. Der Pinsel aus der LE ist allerdings etwas größer, irgendwie fluffiger. Der Wiederstand ist in Ordnung und nicht all zu fest. Alles in allem finde ich den Pinsel ganz gut. Ich denke hier müsst ihr auch schnell sein, der könnte (so wie alle LE-Pinsel) direkt als erstes weg sein.



Das Duo aus Bronzer und Blush hat mich auch sehr interessiert. Ich finde es in dem Drogeriebereich recht schwierig ein gutes Konturierprodukt zu finden und genau deswegen war ich hinterher sie mitzunehmen. Bisher habe ich nämlich nur das von Sleek und einen matten Bronzer von Catrice, ein wenig Auswahl wäre da also angebracht. Ich habe direkt beide mitgenommen, da ich mich vor Ort schwer entscheiden konnte, welcher mir besser gefällt. Fakt ist auf jeden Fall, dass die Blushes viel zu klein geraten sind. Ich hab da ein bisschen Probleme, wenn ich mit meinem Pinsel nur dieses Blust aufnehmen möchte. Aber gut, mit ein wenig aufpassen wirds schon gehen. Die Farben selber mag ich sehr gerne. Der Hauch Glitter ist später auf der Haut kaum sichtbar. Die Farbkombination finde ich auch sehr passend. Was natürlich sehr praktisch ist, dass für unterwegs ein Duoprodukt sehr platzsparend ist und man so ganz gut zu mehr Auswahl kommt. Einziges Manko, welches ich beim Swatchen festgestellt habe, beim Reiben über beide Produktsparten hat sich das Pfännchen mitbewegt. Klar übte ich etwas mehr Druck aus, wie wenn ich mit dem Pinsel mische, aber mir ist das bei noch keinem Produkt so arg aufgefallen. Da ist irgendwie zu viel Spiel zwischen Pfännchen und Verpackung. Ansonsten mag ich beide Produkte gerne und sie werden auch nicht fleckig. Benutzt habe ich sie bisher nur in Kombination mit dem Pinsel dieser LE.


 
01 Fresh Demand / 02 Oh, Lá, Lá

Die Lippestifte waren irgendwie auch sehr interessant für mich und ich denke es hat sich gelohnt. Das Muster auf dem Stift ist nicht so meins, aber egal..nicht das Äußere ist entscheidend, sondern das Innenleben (Logisch, ne? ^^). Es gibt einen helleren und einen dunkleren Ton, die beider etwas sheer sind. Sowas mag ich besonders gerne. Es ist quasi eine Lippenpflege mit Farbe. Ja, wenn man die Fakten so hört, könnte man meinen, dass viele dieser neu aufkommenden Stifte das Gleiche versprechen.



Die Farben sind schon ein wenig unterschiedlich, bei der 02 fällt es schon mehr auf, dass sie leicht ins Braune geht. Das wird bestimmt nicht jedem seine Sache sein, aber ich mag es. Der Stift fühlt sich beim Auftragen schon etwas fester an. Ich gehe da schon ein paar mal öfter drüber, solange bis ich eine intensivere Färbung erhalte. Das Gefühl selber empfinde ich als sehr angenehm, schon irgendwie gepflegt. Die Haltbarkeit ist eher nicht so lang und ich möchte meinen keinen Stain gesehen zu haben. Ein Auffrischen mit Labello ist für mich auf Arbeit somit nicht möglich. Da muss man schon etwas öfter nachziehen.


01 Rouge, bien súr

oben mit indirektem Blitz / unten bei Tageslicht



02 Extravagant

oben mit indirektem Blitz / unten bei Tageslicht



Lip Balm oder Lip Butter..genau beide bringen schon irgendwie das Selbe und da mir Farbe 02 etwas bekannt vorkam, habe ich direkt zu meinen Astor Lip Butter nr.14 gegriffen... Siehe da der linke Swatch kommt dem in der Mitte schon verdammt nahe. Der rechte Stift (08) ist da nicht ganz so nah dran vom Farbton her. Fand ich schon irgendwie witzig, wie ähnlich die Farbabgabe doch ist. Welcher besser ist, kann ich noch nicht beurteilen, da ich den von Catrice nur einmal getragen habe.



Mein ganz persönliches Highlight waren die Lidschatten. Die anderen habe ich nun schon recht lieb gewonnen und auch hier konnte ich mich nicht entscheiden. Ich muss zugeben, dass ich es auch nicht bereut habe. Sie sind einfach toll.


01 So Classy



02 all real gold


03 quel bleu turquoise


04 green fashion




Die Farbabgabe ist einfach hammer. Was anderes kann ich nicht sagen. Ich finde sie sind buttriger wie die anderen Liquid Eyeshadows. So intensive Farben gibt es wirklich nicht so oft zu finden. Klar krümelt es beim Schminken etwas, aber nicht all zu stark. Auf den Geruch habe ich nicht sonderlich geachtet bzw. ist es mir nicht so arg aufgefallen. Bei mir haben auch alle den Transport gut überstanden. Bis jetzt bin ich hin und weg von diesen Lidschatten. Ich habe auch schon vereinzelt gelesen, dass sie nicht empfehlenswert sind. Doch Mädels schaut euch die Swatches an und auch gerne mein Amu weiter unten. Meiner einen Kollegin sind die Farben sogar ins Auge gesprungen und hat gefragt, ob sie sich das mal ansehen darf. Die Farben kommen wirklich gut rüber.



Wie ihr sehen könnt, ist auch kein Overspray auf der oberen Schicht der Lidschatten. Ich habe mich bewusst entschieden euch das mal zu zeigen, denn bei den anderen Liquid Lidschatten kam schon einige Kritik deswegen auf. Ich kann sie euch empfehlen. Bis auf leichtes Krümeln hatte ich hier nichts zu beanstanden.


Jetzt mein Amu, was ich unbedingt am nächsten Tag schminken wollte. Heute hab ich es auch zum zweiten mal so geschminkt und ich kann mich immer noch nicht satt sehen. Und wie gesagt in Natura einfach nur Hammer, der Effekt kommt hier nicht so intensiv rüber, aber ich war richtig begeistert. Wenn ihr euch erinnert, bei der "It pieces" LE war ich doch ein wenig unschlüssig.. Hier ist eher das Gegenteil der Fall. Ein Blick lohnt sich also doch. ;o)

Nochwas zum Auftragen. Ich habe zuerst meine Rdl Base auf dem Lid verteil. Dann das Gold mit den Fingern auf die Mitte vom Lid aufgetragen, nach außen leicht verwischt. Mit einem härteren Pinsel habe ich das Gold noch bis zum Innenlid verteilt. Danach mit dem Olivgrün am äußeren Lid nach innen verwischt. Den braunen Lidschatten habe ich nur leicht in der Lidfalte verteilt. Zum Schluss noch die beiden Hauptfarben am unteren Wimpernkranz bringen. Unter der braue habe ich den neuen hellen Ton von Catrice verwendet, mag ihn zum Highlighten und ausblenden ganz gerne. Eyeliner, Mascara und Brauen noch Formen..fertig ist der Look.




So, das wars nun meine Lieben. Mehr gab es dann auch nicht in dieser LE, bis auf die Nagellacke natürlich. ;o)

Habt ihr sie schon entdeckt?
Etwas gekauft oder konnte ich euch etwas anfixen? ^^
 


 

Kommentare:

  1. Wie immer ein tolles alltagstaugliches AMU.
    Ich sollte auch mehr Mut zum Schminken aufbringen. Also dass ich de Bilder auf dem Blog zeigen, schmunken tu ich mich sowieso.

    LG Bibi
    Like a Wish

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau, mehr Mut aufbringen. ;o) Die meisten sind wirklich noch schnell vor der Arbeit fotografiert. Manchmal muss ich auch etwas mehr Mut aufbringen, wenn ich mich für private Ausflüge schminke. Man fällt schon auf, doch wenn es toll aussieht, stärkt es irgendwie dein Selbstbewusstsein. Zumindest geht es mir so...

      Löschen
  2. Hast du aber viele Sachen gekauft :)

    AntwortenLöschen

Hallo meine Lieben! Ich freue mich über jeden eurer Kommentare, egal ob Lob oder Kritik. Dennoch bitte ich euch darum nett zu bleiben und keine Kommentare zu posten, die rein gar nichts mit dem jeweiligen Post zu tun haben. Reine Werbung im Kommentar wird nicht freigeschaltet. Vielen Dank! ;o)