Montag, 12. August 2013

Kiko Mirror Nail Lacquer in den Farben 619 Red Peony und 629 Copper

Diese zwei Lacke habe ich mir Online bestellt. Den ersten zum vollen Preis von 4,90€ und den anderen in der Aktion für 2,50€. Ich glaube aktuell sind sie sogar noch für 1,50€ zu haben. ;o)
 
 
619 Red Peony


Eine total tolle Farbe, anders kann ich es nicht sagen. Der Mirrorlack ist schon etwas, was ich so noch nicht hatte, umso mehr habe ich mich gefreut ihn zu testen. Das Aufpinseln ging eigentlich recht einfach. Allerdings sollte man dem Rat von Kiko folgen, dass die Nägel vorher besser geglättet werden sollten. Da ich sie über meine Gelnägel lackiert habe, ist es für mich nicht relevant. Ich empfinde das Trocken recht unterschiedlich lang, je dünner die Schicht, desto schneller trocknet er (logisch), doch ich finde die Schicht etwas dicker besser deckend und da bin ich auch schon mal angedippt und musste neu lackieren. Einfach drüber pinseln funktioniert hier nicht, da sonst der Effekt weg ist.
 

Das tolle ist mir erst einen Moment später bewusst geworden. Das Finish dieses Lackes sieht genauso aus, wie die pinken Pinsel von Real Techniques. Also wer diese Pinsel kennt, kann sich gut vorstellen, wie der Lack aussieht. ;o)

 
Das sagt Kiko:

"Mirror Nail Lacquer in limitierter Auflage ist ein Nagellack mit Spiegeleffekt, der den Nägeln ein ultra-strahlendes, metallisches Finish verleiht.

Die spezielle Formel zur Erzeugung des Spiegeleffekts wurde mit Mikro-Perlen aus Aluminium angereichert, die besonders hohe reflektierende Eigenschaften besitzen und so den metallischen Glanzeffekt auf dem Nagel verursachen.
Wenn die Textur nach dem Auftragen getrocknet ist, hinterlässt sie einen unglaublich strahlenden Glanz, der an Chrom erinnert. Dank der metallischen Pigmente glänzen die Nägel im wahrsten Sinne des Wortes in Chromfarben.
Der flache Pinsel garantiert eine perfekte Anwendung ohne Verschmieren. Die langen, flexiblen und dichten Borsten geben die ideale Menge an Nagellack ab, ermöglichen ein gleichmäßiges Auftragen auf Ihre Nägel und reduzieren das Risiko der Streifenbildung.



Der Lack enthält keine aggressiven Zusatzstoffe wie Toluol, Kampfer, DBP oder Formaldehyd.

In 15 metallischen Farben erhältlich.
Hypoallergen = Formel zur Reduzierung allergischer Reaktionen.

Ergebnis: Für einen verchromt-wirkenden, glänzenden Spiegeleffekt. Dank der innovativen Mirror Nail Lacquer-Formel, strahlen die Nägel in metallischen Farben.

Ratgeber:
Vor der Anwendung empfiehlt es sich, den Nagel mit der Nagelfeile Nail File Glossing Buffer vorzubereiten: Benutzen Sie die Seite 1, um die Nageloberfläche zu glätten und von Unebenheiten zu befreien und die Seite 2, um den Nagel zu polieren.
Tragen Sie eine Schicht Basisnagellack auf den gesamten Nagel auf und lassen Sie sie trocknen. Danach können Sie mit dem Auftragen der ersten Schicht des Mirror Nail Lacquer beginnen.
Ist auch diese getrocknet, tragen Sie eine zweite Schicht des Nagellacks auf.

Der perfekte Spiegeleffekt kommt erst zur Geltung, wenn der Nagellack vollständig getrocknet ist."

629 Copper

Diese Farbe ist etwas heller und unauffälliger, aber dennoch ein kleiner Hingucker. ;o) In Sachen Haltbarkeit ist es nicht ganz sooo toll. Ich finde er platzt etwas schneller ab, wie die üblichen Nagellacke. Da ich aber meist eh nur 1-2 Tage mit lackierten Nägeln rumlaufe, stört es mich ehrlich gesagt nicht so doll. Mir ist es bei meinen Fussnägeln aufgefallen. Die bleiben etwas länger lackiert und auch recht regelmäßig. :o) Ich würde sie dennoch weiterempfehlen.

Kommentare:

  1. Lackierst du dir eigentlich oft über deine Gel-Nägel?
    Ich hab davor so ein bisschen Bammel, dass der Lack dann in die kleinen Ritzen läuft und wenn ich sie dann wieder ohne tragen will, dass man dann die Rückstände sieht :/

    LG Bibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mach das nicht immer, nur ab und zu. Einmal hab ich sie mir tatsäachlich versaut. Mit den Magic up von Manhattan, die haben abgefärbt. Seitdem nehm ich immer einen Unterlack und da gings bisher ganz gut und sie sehen danach aus wie vorher. Kommt natürlich auf dein Gel an. Vielleicht probierst du es einmal am kleinen Finger aus und guckst was passiert. Am Besten kurz vorm nächsten Termin, dann brauchst du nicht lange mit dem Missgeschickt rumlaufen. ;o)

      Löschen
    2. ich habe ja Acryl Nägel.
      Stimmt, das versuche ich mal. Muss jetzt eh bald wieder neu machen gehen und da versuch ich das gleich ;)

      Löschen
  2. Ich finde beide Farben zauberhaft. Bin allerdings beim Kiko Besuch vor ein paar Tagen standhaft geblieben und habe nichts gekauft. (ein Wunder ist geschehen^^) Das mit den Gel Nägeln ist ja auch doof, wenn man nicht dauerhaft lackieren kann. Ich glaube ich würde wahnsinnig werden :D

    Liebe Grüße Lisa

    AntwortenLöschen

Hallo meine Lieben! Ich freue mich über jeden eurer Kommentare, egal ob Lob oder Kritik. Dennoch bitte ich euch darum nett zu bleiben und keine Kommentare zu posten, die rein gar nichts mit dem jeweiligen Post zu tun haben. Reine Werbung im Kommentar wird nicht freigeschaltet. Vielen Dank! ;o)