Mittwoch, 10. Juli 2013

Wet-Look - Die Lash Jewels aus der Pool Side Party LE von P2

Auf die Pool Side Party LE von P2 habe ich mich eigentlich gefreut, doch dann habe ich nicht wirklch was mitgenommen. Ja gut, die Blushes sahen ganz nett aus, aber ich habe so etwas in der Art schon. Die Lidschatten waren mir zu wenig pigmentiert. Farbiger Eyeliner bzw. Mascara ist nicht mein Fall und der Lipgloss..hmm.. vielleicht schau ich mir die Puder nochmal an und diese kleine Tasche, aber mal sehen. Das einzigste was ich mitgenommen habe, waren diese Lash Jewels, aber auch nur, weil ich sie für ein Beautyshooting gern wollte.
 

Die Jewels sollen wie kleine Wassertropfen an den Wimpern aussehen, so als ob man gerade aus dem Wasser kommt. Von daher finde ich die Idee echt ganz witzig. Aber erstmal zur Verpackung. Sie ist doch recht schlicht gehalten und in einer durchsichtigen Tube mit einem blauen glänzenden Deckel. Zusätzlich ist eine kleine optische Beschreibung dran, auf der durch eine Zeichnung gezeigt wird, wie es angewendet werden soll. Also sieht doch recht simpel aus. Öffnet man den Deckel sieht man eine schmale Spitze. Ich möchte meinen mich zu erinnern, dass da nochmal ne kleine Abdeckung drüber war, bin mir aber nicht ganz sicher. Ich war so scharf drauf sie zu testen, dass ich nicht mehr drauf geachtet habe.


Ich hatte ursprünglich gedacht, dass die Flüssigkeit direkt oben raus kommt, doch es ist an der Seite eine kleine Öffnung. Man kann so direkt über die Wimper streichen, um die Tropfen an die entsprechende Stelle zu bringen. Ich empfinde es so sogar als praktischer, da ich die Wimpern besser sehen kann und so auch besser kontollieren kann, wo welcher Tropfen hin soll. Die Flüssigkeit selber ist recht Gelartig (geruchsneutral) und bleibt an den Wimpern auch in Tropfenform. Man kann auch ganz gut in den Größen variieren. Kommt man allerdings etwas doller an eine dieser kleinen Kugeln platzt sie förmlich und man spürt, dass es wirklich eine Art Gel ist. Ja und die Optik ist natürlich vorerst hin.







Meine Meinung zu diesem sehr außergewöhnlichen Produkt ist recht gespalten. Ich mag die Grundidee wirklich gern für besondere Anlässe (Fasching oder so) oder Fotoshootings. Für den Alltag sind sie definitiv eher nix. Schade finde ich, dass sie doch recht schnell kaputt gehen. Klar fummelt man nicht so oft am Auge rum, doch da reicht schon eine Haarsträhne, die unabsichtlich ran kommt und dann ist die ganze Sache wieder verschwunden. Wenn sie ein wenig "fest" werden würden, wäre das Problem vielleicht schon gegessen. Ein weiterer negativer Punkt ist schon irgendwie der Preis. Die Tube mit 8,5 ml kostet fast 4€ und für ein witziges Gadget finde ich es fast zu viel. Wobei ich generell der Meinung bin, dass P2 etwas teurer geworden ist. Auch wenn ich bekennender Make-up-Junkie bin, überlege ich in letzter Zeit doch öfters, ob ich dies und das wirklich "brauche". Eigentlich hab ich ja schon genug und deswegen ist "brauchen" eher relativ. ;o)
 
 
       Was meint ihr dazu, Must have oder eher nicht?
 
 
 
 
 

1 Kommentar:

  1. Niedliches Gimmik, aber ja leider für den Alltag nicht zu verwenden. Aber Kompliment für die schönen Fotos!

    Ich bleibe dir gleich mal als Followerin erhalten =D dein Blog ist sehr süß, gefällt mir.
    Natürlich würde ich mich auch sehr darüber freuen, dich als neue Leserin meines Blogs
    makeupcouture.de begrüßen zu dürfen.

    Alles Liebe Sanny

    AntwortenLöschen

Hallo meine Lieben! Ich freue mich über jeden eurer Kommentare, egal ob Lob oder Kritik. Dennoch bitte ich euch darum nett zu bleiben und keine Kommentare zu posten, die rein gar nichts mit dem jeweiligen Post zu tun haben. Reine Werbung im Kommentar wird nicht freigeschaltet. Vielen Dank! ;o)