Freitag, 12. Juli 2013

Matchpoint...Catrice bietet ein 2in1 Produkt

Mit der Matchpoint LE bietet Catrice eine Base, die zugleich auch als Highlighter dienen soll. Die große Frage bei 2in1 Produkten ist immer, ob das auch so funktioniert. Kann ein 2in1 Produkt genauso gut oder gar besser sein, wie wenn man zwei einzelne Produkte hat oder sind wir da etwas kritischer? Das frage ich mich wirklich oft. Um so gespannter war ich auf dieses longlasting Produkt von Catrice.



Die Verpackung ähnelt den vielen anderen Eyebase-Produkten von Essence und Rdl. Die silbernen Applikationen und der Deckel sind typisch aus dieser LE und passen super schön zum Look des Inhalts. Der Applikator, der den Auftrag vereinfachen soll, ist in Form und Größe auch identisch zu den verwandten Verpackungen von anderen Firmen.



Nun zum Inhalt. Die Flüssigkeit ist eher dünnflüssig und lässt sich recht einfach verteilen. Die Konsistenz trägt dazu bei, dass man sie auch recht dünn auftragen kann. Ich weiß noch nicht, ob mir das so gefällt, da ich mit der cremigeren Konsistenz von der Rival de Loop Base richtig gut klar komme. Die Base selber geht in Richtung Nude/ pastelliges Apricot mit Perlmutteffekt. Erinnert mich irgendwie an diese typischen Illuminating Foundations. Also Foundation, die so perlmutt schimmert und eine ebenmäßigere Oberfläche erzeugen sollen.
Ich muss zugeben, dass ich diese Base noch nicht intensiv genug getestet habe, um mir ein eindeutiges Urteil zu erlauben. Ich greife irgendwie automatisch zu meiner Lieblingsbase von Rdl. Da werde ich mal mehr drauf achten, um ihm eine Chance zu geben. Grundsätzlich kann ich mir dieses 2in1 gut als Highlighter vorstellen, vorallem zu nicht ganz so glitzrigen Augen-Make-ups. Das würde die Augen einfach etwas mehr strahlen lassen. Als Base kann ich mir allerdings nicht vorstellen, dass dieses leichte Schimmern überhaupt zu sehen ist. Als ich sie das erste Mal getestet habe, empfand ich die Base eher als durchschnittlich. Das kann allerdings auch täuschen. Um einen fairen Vergleich zu ziehen, müsste man die selben Lidschatten verwenden und dann vielleicht den direkten Vergleich machen. Das wäre auf jeden Fall eine Sonntagsbeschäftigung. Ein Auge mit meiner üblichen Rdl und das andere mit dieser Base und dann schminkt man automatisch das selbe Amu und kann am Ende des Abends direkt vergleichen. Ich denke das werde ich mal machen und für euch festhalten. Bisher wäre es allerdings nicht fair zu sagen, dass sie an meine übliche Base nicht rankommt. Allgemein kann ich schon sagen, dass es ok war und nichts vom Lidschatten in die Lidfalte gerutscht ist.



Habt ihr sie euch gekauft, wie ist euer Urteil?



1 Kommentar:

  1. Ich hab mir die base bze. den Highligter zwar nicht gekauft. Aber ich habe die gesamte LE bei dem Gewinnspiel von Catrice gewonnen und Päckchen sollte bald bei mir eintreffen, dann werde ich mir ein Bild davon machen. :)

    Wäre toll wenn du mir auf FB oder so folgen würdest ;)

    LG Bibi
    Like a Wish

    AntwortenLöschen

Hallo meine Lieben! Ich freue mich über jeden eurer Kommentare, egal ob Lob oder Kritik. Dennoch bitte ich euch darum nett zu bleiben und keine Kommentare zu posten, die rein gar nichts mit dem jeweiligen Post zu tun haben. Reine Werbung im Kommentar wird nicht freigeschaltet. Vielen Dank! ;o)