Mittwoch, 24. April 2013

Kirthaki mit ordentlich Knoblauch ;o)

Ich hatte beim letzten Einkauf mal Lust auf Kirthaki. Sowas kannte ich bisher nur vom Griechen und hatte es auch noch nie selber zubereitet. Also was macht man dazu? Spontan habe ich mich für Hähnchenbrust entschieden.


Diese waren eingelegt in einer feinen Sauerrahm-Honig-Knoblauch-Marinade. Sind für Grill und Pfanne geeignet.
Als erstes die Kirthaki laut Packungangabe kochen, die brauchen im Schnitt 20 min.
Passend dazu wieder meine geliebten Pilze. Schön fein in Scheiben geschnibbelt. Dann mit etwas Butter anbraten. Salz und Pfeffer dürfen nicht fehlen, sonst schmeckt es zu lasch.

 
Ein paar Kräuter noch dazu... und etwas Knoblauch- und Kräuterbrutter dazu. Das ganze schön vor sich hin blubbern lassen, dann hat es Zeit zum ziehen.


In einer anderen Pfanne habe ich die Hähnchenbrust angebraten, solange bis sie schön braun und gar waren. Dann habe ich sie zu den Pilzen gegeben. Ich mag zur Zeit Knoblauchcreme (Aioli) ganz gerne und deswegen musste sie einfach mit dazu. ;o) Damit die ganze Masse schön binden kann, habe ich noch Frischkäse dazu gemacht und ein wenig Milch. Umrühren und alles noch mal ziehen lassen bis die Kirthaki fertig sind.

 
Die Kirthaki abgießen und dann kurz mit kaltem Wasser abschrecken. Danach diese Reisnudeln mit in die Pfanne geben. Solange umrühren bis sich die Flüssigkeit gut verteilt hat. Wenn ihr etwas mehr Zeit habt, lasst es noch etwas ziehen, um so aromatischer wird das alles. ;o)
 

Also fasse ich mal zusammen was ich alles genommen habe. Da ich oft ohne Rezept koche, müsst ihr die Menge nach Gefühl variieren.


Zutaten:
Hähnchenbrust in einer tollen Marinade
Kräuter
Salz+Pfeffer
ein kleines Stück Knoblauch- und Kräuterbutter
Aioli
Frischkäse
etwas Milch
Kirthaki
Pilze
etwas Butter
 
Viel Spaß beim Kochen und guten Hunger! ;o)
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo meine Lieben! Ich freue mich über jeden eurer Kommentare, egal ob Lob oder Kritik. Dennoch bitte ich euch darum nett zu bleiben und keine Kommentare zu posten, die rein gar nichts mit dem jeweiligen Post zu tun haben. Reine Werbung im Kommentar wird nicht freigeschaltet. Vielen Dank! ;o)